15.09.2020 - 08:15

UVeye, Baidu, Autonomes Fahren: Wer gewinnt das Wettrennen um die Zertifizierung?

Optimierte Fahrzeuginspektion dank KI. Autonomes Fahren: Wer gewinnt das Wettrennen um die Zertifizierung? Robotaxi-Dienst Apollo Go startet in Peking.

Optimierte Fahrzeuginspektion dank KI: Mithilfe neuer Scanning-Technologien auf Basis von KI sollen Fehler an Fahrzeugen künftig schneller sichtbar werden – und zwar laut dem israelischen Startup UVeye „ohne lange Standzeiten in der Werkstatt“. Auch kleinste Macken in Lack und Karosserie soll der Scanner erkennen.
automotiveit.eu >>

Autonomes Fahren: Wer gewinnt das Wettrennen um die Zertifizierung? Dieser Frage widmen sich die Kollegen von next-mobility.news und geben einen Überblick über den internationalen Status quo. Dabei geht es nicht nur um den Technologiewettbewerb, sondern vor allem auch um Sicherheitsfragen.
next-mobility.de >>

Robotaxi-Dienst Apollo Go startet in Peking: Damit ist der chinesische Technologiekonzern Baidu das erste Unternehmen, das Menschen in Chinas Hauptstadt die Nutzung von Robotaxis ermöglicht. Der Dienst deckt ein Straßennetz von etwa 700 km mit knapp 100 Abhol- und Abgabestationen in Wohn- und Geschäftsgebieten in den Distrikten Yizhuang, Haidian und Shunyi ab.
it-times.de >>

Sie wollen täglich unsere vollständige Newsauswahl nicht verpassen? Dann registrieren Sie sich gern für unseren kostenlosen Newsletter „intellicar daily“ >>

Autor: jst

– ANZEIGE –



Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/uveye-baidu-autonomes-fahren-wer-gewinnt-das-wettrennen-um-die-zertifizierung/
15.09.2020 08:37