08.08.2019 - 08:31

Uber und Lyft verschlimmern vermutlich den Stadtverkehr

Das belegt nun eine hausinterne Analyse, die die Mobility-Vermittler beim Transport-Beratungsunternehmen Fehr & Peers in Auftrag gegeben haben. Demnach würden die Menschen, statt auf das eigene Auto zu verzichten, Uber und Lyft v.a. für Strecken nutzen, die sie sonst zu Fuß, per Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt hätten.
citylab.com >>; futurezone.at >>

Autor: jst

— Textanzeige —
HDT Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS)Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS): Grundlagen des automatisierten Fahrens am 13.02.2020 in München. Der Einsatz von Fahrerassistenz-Systemen ist inzwischen zu einem zentralen Element unserer Mobilität geworden. Worauf basieren Fahrerassistenzsystemen (FAS) und automatisiertes Fahren (AF)? Welche Sensortechnologien werden wofür eingesetzt und wie werden die Daten verarbeitet? Sie erhalten Überblick über die, aktuell eingesetzten, Technologien.
www.hdt.de

Letzter Beitrag

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/uber-und-lyft-verschlimmern-vermutlich-den-stadtverkehr/
08.08.2019 08:11