02.04.2019 - 07:45

Honda und Hino investieren bei Monet

Honda und Hino investieren bei Monet, dem Joint Venture von SoftBank und Toyota für KI-basierte Fahrdienste. Sie wollen je 2,3 Mio. US-Dollar investieren und dafür zehn Prozent der Anteile erwerben. So würden Toyota 39,8 Prozent und SoftBank 40,2 Prozent von Monet verbleiben.
cnet.com >>

Autor: jst

– TEXTANZEIGE –
Was macht man, wenn man einen guten Teil seines Berufslebens bei BMW und Oracle verbracht hat? Richtig, man gründet einfach ein eigenes Unternehmen, um Autofahrerinnen und Autofahrern die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeugdaten zu vermarkten. Manfred Heiss ist der Gründer von MyAutoData. Im Podcast erklärt er das gesamte Konzept.

Auf intellicar.de hören >>; bei spotify>>; bei iTunes >>; bei Overcast >>; als RSS-Feed abonnieren >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/honda-und-hino-investieren-bei-monet/
02.04.2019 07:10