05.10.2020 - 08:27

Continental, Horizon Robotics, Ottobahn, Einride

Conti und Horizon Robotics vertiefen Kooperation bei ADAS und AD; das Münchner Startup Ottobahn will eine Schwebebahn 2.0 entwickeln, Einride vermeldet frisches Geld.

Conti und Horizon Robotics vertiefen Kooperation: Der chinesische Chipdesigner Horizon Robotics und der Zulieferer Continental wollen ihre Zusammenarbeit für den Bereich ADAS und Automatisierung für den chineischen Markt deutlich ausbauen. Es sollen KI-Prozessoren und Algorithmen für künstliche Intelligenz für die Automobilindustrie weiterentwickelt werden.
medium.com >>

Wuppertal 2.0? Das Münchner Startup Ottobahn will eine Schwebebahn entwickeln, die das Konzept Tram und Seilbahn neu interpretiert. Automatisiert fahrende Kapseln sollen zuerst auf einer Teststrecke am Rand von München unterwegs sein.
gruenderszene.de >>

Einride vermeldet ebenfalls frisches Geld: Demnach fließen weitere 8,5 Mio. Euro an das schwedische Startup. Das Kapital soll den offiziellen Start des autonom fahrenden Einride Pods beschleunigen. Nach eigenen Angaben sollen Kunden wie Oatly und Lidl an weiteren Fahrzeugen interessiert sein.
eu-startups.com >>

Sie wollen täglich unsere vollständige Newsauswahl nicht verpassen? Dann registrieren Sie sich gern für unseren kostenlosen Newsletter „intellicar daily“ >>

Autor: jst

— Textanzeige —
Data Analytics – Seminar am 19.11. in Stuttgart und Online. Verschaffen Sie sich einen umfassenden Einblick in die Themen Data Science, Data Analytics, Maschinelles Lernen, Deep Learning und Visual Analytics. Tagesseminar der Etech-Akademie. Online Teilnahme möglich.
Zur Veranstaltungsseite und Anmeldung…

Nächster Beitrag

Aktuelle Termine

EDAG Tech Summit 2020

Zum Termin

Business Brunch digital

Zum Termin

Data Analytics

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/continental-horizon-robotics-ottobahn-einride/
05.10.2020 08:32