28.09.2020 - 08:21

Bosch, Tencent, TuSmple, Xilinx, Conti

Bosch und Tencent partnern bei der Entwicklung von Mobilitätsdiensten, TuSimple könnte Nikola-Investor als nächsten Investor an Bord holen, Xilinx und Continental entwickeln produktionsreifes 4D-Bildgebungsradar für autonomes Fahren.

Bosch und Tencent wollen zuküfntig die Entwicklung von Mobilitätsdiensten gemeinsam angehen. Auf der aktuell stattfindenden Auto China wurde die strategische Partnerschaft für die Bereiche IoT und KI bekanntgegeben.
autonews.gasgoo.com >>

TuSimple könnte Nikola-Investor als nächsten Investor an Bord holen. Steve Girsky, dessen Zweckgesellschaft (SPAC) izuletzt mit dem skandalumwitterten Startup Nikola fusionierte, ist demnach in Investitionsgesprächen mit dem Startup für selbstfahrende LKW TuSimple.
techcrunch.com >>

Xilinx und Continental wollen gemeinsam produktionsreife 4D-Bildgebungsradar für autonomes Fahren entwickeln. Dabei bringt Conti sein Advanced-Radar-Sensorsystem 540 ein. Von Xilinx kommt die Zynq UltraScale+ MPSoC Plattform. Möglich sein soll dadurch direkt SAE Level 2.
all-electronics.de >>

Sie wollen täglich unsere vollständige Newsauswahl nicht verpassen? Dann registrieren Sie sich gern für unseren kostenlosen Newsletter „intellicar daily“ >>

Autor: jst

— Textanzeige —
Webinar HORIBASmart LiDAR Calibration: Dieses Webinar zeigt HORIBAs laborbasierte Testlösungen für vernetzte und autonome Fahrzeuge, die das Kalibrieren von LiDAR-Sensoren ermöglichen, ohne dabei auf physische Testobjekte zurückzugreifen. Zur Anmeldung.

Aktuelle Termine

DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge

Zum Termin

Webinar MobilitySnacks

Zum Termin

Automotive Software Engineering

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/bosch-tencent-tusmple-xilinx-conti/
28.09.2020 08:20