22.12.2019 - 19:58

Wenn der DeLorean zum Superdrifter wird

Früher konnte man mit einem DeLorean in die Zukunft fahren, heute nehmen die Forschenden der Stanford-University den Wagen, elektrifizieren ihn und lassen ihn autonom mit nahezu unmenschlicher Präzision driften …

Die Ingenieure des Dynamic Design Labs der US-Universität Stanford haben MARTY, ihren fahrerlosen DeLorean, beigebracht, einen kilometerlangen Autocross-Kurs mit der Agilität und Präzision eines menschlichen Fahrers zu absolvieren. Das erfolgreiche Absolvieren des „MARTYkhana“ genannten Parkours soll Erkenntnisse gebracht haben, die den selbständigen Umgang eines Fahrzeugs mit gefährlichen Bedingungen durch Software verbessern könnten.

MARTY ist ein 1981er DeLorean, der von Forschenden des Stanford Dynamic Design Labs in ein vollelektrisches, autonomes Drift-Auto umgebaut wurde. Vor vier Jahren driftete MARTY seine ersten „Donuts“.

Mehr Infos zum Forschungsprojekt gibt es hier >>

Autor: jst

– PODCAST –

Wir starten mit einer neuen Staffel unseres Podcasts und freuen uns über unseren Partner Bosch Service Solutions GmbH. Für den Auftakt dieser Staffel, die 10 Folgen umfassen wird, sprechen dann auch direkt mit Arne Schönfeld. Er ist Head of Sales & Marketing für die DACH-Region bei Bosch Service Solutions. Was müssen die Services rund um die Mobilität leisten und welche Rolle spielt dabei ein Restaurant samt passendem Blumenstrauß? Das beantwortet Arne Schönfeld in der aktuellen Podcast-Folge.
Podcast bei spotify>>; bei iTunes >>bei Overcast >>; bei intellicar.de >>

Letzter Beitrag

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/the-last-bit/wenn-der-delorean-zum-superdrifter-wird/
22.12.2019 19:47