THE LAST BIT

24.Oktober 2019

Porsche goes Star Wars


Das dürfte ein Traumjob sein: Designer der Porsche AG und von Lucasfilm Ltd. arbeiten gemeinsam an dem Entwurf eines Fantasie-Raumschiffs. Es soll im Rahmen der Weltpremiere des Kinofilms „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ präsentiert werden. Der Sportwagenhersteller und die US-amerikanische Produktionsfirma, die für ihre Filmreihe Star Wars bekannt ist, setzen das Raumschiff speziell für die finale Episode der Skywalker-Saga um.

„Die Aufgabenstellung, ein Raumschiff mit klarer Porsche Design-DNA zu entwerfen, ist spannend“, sagt Michael Mauer, Leiter Style Porsche der Porsche AG. „Beide Welten, die auf den ersten Blick nicht allzu viele Gemeinsamkeiten haben, vereint doch eine ähnliche Designphilosophie.“

„Die weltweite Anziehungskraft der Marken Star Wars und Porsche wird maßgeblich von ihrem ikonischen Design geprägt“, sagt Doug Chiang, Vice President und Executive Creative Director bei Lucasfilm und verantwortlich für alle Designs des Star Wars-Franchises. „Wir bringen in unserem Projekt zwei Welten zusammen: das exotische Filmdesign einer Galaxie, die sehr weit entfernt liegt, und die Präzisionsarbeit bei der Entwicklung von emotionalen Porsche-Sportwagen. Die Zusammenarbeit verspricht als Ergebnis ein innovatives Design, das die Stärken beider Marken vereint, sowie ein Raumschiff, das Porsche und Star Wars gleichermaßen entspricht.“

Das Designteam trifft sich in den kommenden Wochen regelmäßig in Stuttgart und im kalifornischen San Francisco, um das Raumschiff zu entwerfen und ein passendes Modell umzusetzen. Im Rahmen der Premiere von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ soll nicht nur das Raumschiff-Modell präsentiert werden. Porsche wird auch mit seinem ersten rein-elektrischen Fahrzeug vor Ort sein. Der Taycan wurde Anfang September vorgestellt; Ende des Jahres beginnen die ersten Auslieferungen in den USA. In Europa soll das Fahrzeug ab Anfang 2020 in Kundenhand übergeben werden. Den Prozess der Raumschiffentwicklung können die Fans beider Marken online verfolgen: thedesigneralliance.com >>

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Schlagwörter: