26.11.2019 - 07:14

In eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser,

wie Sie sicherlich unschwer erkennen, hat sich bei uns auf der Webseite etwas getan – mehr Bild, mehr Text. Wir hoffen, das neue Äußere unseres Branchendienstes wird von Ihnen goutiert. intellicar.de wurde vor wenigen Wochen 5 Jahre alt und deshalb sollte es hier etwas Neues geben. Der Relaunch der Seite wird dazu führen, dass auf der Webseite mehr Branchennews zu finden sind. Gleichzeitig switchen wir die Veröffentlichungsfrequenz unseres Newsletters. Statt dienstags und donnerstags erhalten Sie unseren Newsletter zukünftig täglich. Er ist dafür deutlich kürzer und verdichtet noch stärker.

Die Schlagzahl der Nachrichten hat zugenommen, die Autoindustrie ist so stark im Wandel, wie schon lange nicht mehr. Produktionszyklen verkürzen sich, Softwarekonzerne und Startups haben einen verstärkten Einzug in die Branche gehalten. Investoren sind in den vergangenen Jahren ebenfalls zu entscheidenden Playern für den Wandel von Technologien geworden. Die gesellschaftliche und politische Debatte über eine Verkehrswende ist in vollem Gange. Digitale Plattformen ermöglichen das dichte Zusammenrücken von Fahrzeugen, Logistik und Mobilitätsangeboten. Unser Team von intellicar.de hat sich schon in der Vergangenheit einer großen Zahl dieser Themen gewidmet. Nun tragen der tägliche Newsletter „intellicar daily“ und der Relaunch der Webseite dem ebenfalls Rechnung.

Relativ klein, oben unter unserem Logo, haben wir den Claim neu geschrieben: „autonomous, shared & connected mobility“. Sie kennen die Schlagworte des Claims von großen Autoherstellern und Zulieferern. Und genau deshalb finden Sie diese hier wieder. Autobauer wollen zu Mobilitätsdienstleistern werden, Zulieferer setzen neue Schwerpunkte, es werden neue Partnerschaften geschmiedet. Berlin, das keinen Flughafen kann, wird plötzlich zu einem wichtigen Standort für die Branche. Software, Sensoren und Robotik rücken stärker in den Vordergrund, Mobility as a Service wird zu einem neuen Fachbegriff.

Als Ihre Dienstleister werden wir diese Veränderungen weiterhin nüchtern begleiten. Draußen gibt es genug emotionale Diskussionen, wir wollen den Fokus auf die Nachrichten legen. Wir bieten Ihnen die Informationen ohne gefällig zu sein, die Meinung bilden Sie sich selbst. Mit unserem regelmäßgen Podcast „Hack The Road Jack“ haben wir ein Format geschaffen, in dem wir punktuell in die Tiefe gehen und Sichtweisen einzelner Protagonistinnen und Protagonisten aufzeigen. Weitere Formate werden im kommenden Jahr sicherlich folgen.

Langer Text, kurzer Sinn: Wir freuen uns, wenn unsere Arbeit Sie persönlich dabei unterstützt, den Wandel der Mobilität im Blick zu behalten.

Auf einen spannenden Wandel – das Team von intellicar.de und Jens Stoewhase (Chefredakteur)

 

Autor: jst
Letzter Beitrag

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/the-last-bit/in-eigener-sache-3/
26.11.2019 07:00