29.09.2021 - 08:36

Vector Informatik und Keysight Technologies mit exklusiver Partnerschaft

Mit der Unterstützung durch den Anbieter von Kalibrierdienstleistungen will Vector seinen KundInnen die Nutzung der VT System Hardware speziell in den Bereichen ermöglichen, wo Vorgaben des Entwicklungsprozesses und des Qualitätsmanagements die regelmäßige Kontrolle und Einhaltung der Systemspezifikation verlangen.

Sichergestellt wird die Erfüllung dieser Qualitätsanforderungen durch den akkreditierten Prüf- und Kalibrierservice von Keysight basierend auf der Industrienorm ISO/IEC 17025:2017.

Die VT System Produktfamilie von Vector umfasst modulare Systeme in diversen Ausbaugrößen für die Durchführung von Open- und Closed-Loop-HIL-Tests in unterschiedlichsten Branchen: angefangen von der Automobilindustrie über die Luft- und Raumfahrt bis hin zur Automatisierungs- und Medizintechnik. Da die Genauigkeit elektronischen Komponenten in allen Test- und Prüfgeräten im Laufe der Zeit gewissen natürlichen Schwankungen unterliegt, ist es demnach erforderlich, die Hardware des VT Systems in regelmäßigen Abständen zu kalibrieren, um die vorgesehene Präzision aufrechtzuerhalten.

Mit Keysight Technologies setzt Vector auf einen Kalibrierdienstleister, der die Kompetenz besitzen soll, Kalibrierungen nach der Norm ISO/IEC 17025:2017 durchzuführen. Diese Spezifikation erfüllt gleichzeitig auch die Anforderungen der Kraftfahrzeugnorm IATF 16949:2016. Um präzise und zuverlässige Messergebnisse für VT System Komponenten zu gewährleisten, wird die Hardware aber nicht nur kalibriert. Notwendige Justage-Arbeiten werden ebenfalls ausgeführt. Belegt wird der Prozess nach erfolgreichem Abschluss mit einem offiziellen Kalibrierzertifikat und einer ausführlichen Messdatendokumentation.

Damit der Bedarf an akkreditierten Kalibrierdienstleistungen auch für global agierende Unternehmen abgedeckt werden kann, verfügt Keysight über ein weltweites Netz an Servicezentren. Das Kalibrieren von Neugeräten kann beispielsweise im Keysight-Labor in Böblingen/Deutschland durchgeführt werden. Für eine Rekalibrierung von Modulen, die sich bereits im Feld befinden, stehen Keysight-Service-Zentren in China, Deutschland, Indien, Japan und den USA zur Verfügung. Durch die Präsenz vor Ort oder in der Nähe, minimiert sich der Logistikaufwand. Kunden profitieren somit nicht nur von akkreditierten Kalibrierdienstleistungen für Komponenten des VT Systems, sondern auch von kurzen Lieferzeiten und niedrigen Versandkosten.

Autor: jst




Aktuelle Termine

ELIV 2021

Zum Termin

Automotive Computing Conference

Zum Termin

25th International Automobil-Elektronik Kongress 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/vector-informatik-und-keysight-technologies-mit-exklusiver-partnerschaft/
29.09.2021 08:01