25.02.2020 - 07:25

PSI entwickelt IT-Grundlagen für „LandLeuchten“

Im Rahmen des Forschungsprojekts „LandLeuchten“ soll das Transportmanagementsystem „PSItms“ um KI-basierte Funktionen für routenoptimiertes und autonomes Fahren erweitert werden. So will man regionale Bring- und Personen- bzw. Transportdienste mit autonomen Transportmitteln und dem koordinierenden Informationsservice zusammenführen.

Die PSI Logistics GmbH entwickelt im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderten Forschungsprojekts „LandLeuchten“ die notwenigen IT-Grundlagen. Für die Transportsteuerung wird dazu das Transport Management System PSItms um KI-basierte Funktionen für routenoptimiertes und autonomes Fahren erweitert.

Die zentrale Lösungskomponente des Forschungsprojekts beinhaltet die Konzeption und Umsetzung regionaler Bring- und Personen- bzw. Transportdienste mit autonomen Transportmitteln und dem koordinierenden Informationsservice (zentrale Logistik).

Dabei setzt man auf eine Weiterentwicklung des e.GO Mover der eGo Mobile AG zum Einsatz. Die komplette Transportsteuerung wie Planung, Durchführung und Abrechnung basiert auf dem Transport Management System PSItms aus der PSI Logistics Suite. Im Forschungsprojekt wird PSItms um Basisdienste für die Prozessteuerung beim elektro-mobilen und autonomen Fahren erweitert.

Neben der Entwicklung eines Software-Backends für die flexible Integration neuer Dienste und eines Cloud-Servers für projektbezogene Mobilitäts-Apps steht die Erstellung eines Frameworks im Fokus. Über dieses werden Daten zusammengeführt, mit Methoden und Verfahren der Künstlichen Intelligenz analysiert und kontinuierlich optimiert.

„Der Prototyp organisiert Transportfahrzeuge routenoptimal. Die Erfahrungen sind für eine praxistaugliche autonome Fahrzeugmobilität unter logistischen Anforderungen mit dieser Komplexität von unschätzbarem Wert“, fasst Dr. Giovanni Prestifilippo, Geschäftsführer der PSI Logistics zusammen.

Weitere Projektpartner sind neben der PSI Logistics, der eGo Mobile AG und der eGo Digital GmbH, die Innoloft GmbH, die RWTH Aachen sowie der Umwelt Campus Birkenfeld.

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit knapp 2.000 Mitarbeiter.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial PSI Software AG

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

Teleoperated Driving – Brückentechnologie zum autonomen Fahren

Zum Termin

Kompaktwissen Automatisiertes Fahren

Zum Termin

Deep Learning in der Fahrzeugentwicklung

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/psi-entwickelt-it-grundlagen-fuer-landleuchten/
25.02.2020 07:32