08.09.2020 - 07:50

Foretellix stellt Sicherheitscheck für automatisierte Fahrfunktionen vor

Das isrealische Startup Foretellix hat mit Foretify eine Plattform für die intelligente Verifikationsautomatisierung und Analyse von automatisierten Fahrsystemen entwickelt. Die Plattform umfasst u.a. eine messbare Szenariobeschreibungssprache und kann Coverage-Daten aus verschiedenen Testplattformen aggregieren.

Das von Feretellix vorgestellte System soll eine schlüsselfertige Verifizierungslösung sein, die nur eine minimale Integration in die vorhandene Testinfrastruktur erfordert.Die Plattform soll einen sofort einsatzbereiten Verification Plan und eine Bibliothek mit Szenarien zur Verfügung stellen, die automatisch hunderttausende aussagekräftiger Tests und Randfälle erstellen könne. Dadurch sollen sich Tests für Szenariovariationen von ADAS-Systemen umfassender und aussagekräftiger in Tiefe und Breite abbilden lassen.

Die ADAS- und Highway-Lösung des Unternehmens ist die erste einer Reihe von Verifizierungspaketen, die die Foretify-Plattform nutzen. Die neue Lösung adressiert verschiedene ADAS- und autonomer Fahrzeugfunktionen, von Fahrerassistenztechnologien der Stufe 2 über halbautonome Systeme der Stufe 3 bis hin zu vollautonomen Systemen der Stufe 4 für Autobahnen. Dies soll die Überprüfung verschiedener ADAS-Funktionen ermöglichen, einschließlich automatischer Notbremsung, automatisierter Spurhaltesysteme und anderer Funktionen, die in neuen Pkw- und Lkw-Modellen allgemein verfügbar werden.

Das System soll bereits von einigen Kunden verwendet werden, darunter führende OEMs, Zulieferer sowie Regulierungsbehörden.

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheit im Fahrzeug

Zum Termin

14. Tagung - Diagnose in mechatronischen Fahrzeugsystemen

Zum Termin

Autonomy 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/foretellix-stellt-sicherheitscheck-fuer-automatisierte-fahrfunktionen-vor/
08.09.2020 07:07