09.06.2016 - 12:15

„Carissma“ für aktive Autosicherheit

Die TH Ingolstadt hat ihr neues und 28 Mio. Euro schweres Forschungszentrum für Fahrsicherheit offiziell in Betrieb genommen. In der 123 Meter messenden Halle können sowohl reale Crashs als auch Simulationen durchgeführt werden. Schwerpunkt sind aktive Unfallvermeidungstechnologien um die „Vision Zero“ bei den Verkehrstoten zu erreichen.
donaukurier.de >>

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

IT-TRANS - IT for Public Transport

Zum Termin

Kompaktwissen KFZ-Elektronik

Zum Termin

Automotive Ethernet

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/carissma-fuer-aktive-autosicherheit/
09.06.2016 12:43