HARDWARE & SOFTWARE

20. Nov 2019

Das Cockpit des VW ID. Space Vizzion


Während Audi den e-tron Sportback vorgestellt hat, ließ VW die Studie ID. Space Vizzion in Los Angeles vom Stapel. Für uns von intellicar.de stehen wieder die „inneren Werte“ – in diesem Fall das volldigitalisierte Cockpit. Hier kommen die Details, die VW bereits bekanntgegeben hat. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

12. Nov 2019

Conti vernetzt VWs ID.-Reihe durch Fahrzeugserver


Continental hat einen Server entwickelt, der nun bei Volkswagen als InCar Application Server (ICAS1) in Serie geht. Der größte europäische Autobauer nutzt die ICAS1 Technologie für seine kommenden ID. Elektrofahrzeuge, die auf dem von Volkswagen entwickelten modularen E-Antriebs-Baukasten MEB basieren. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

12. Nov 2019

Das digitale In­te­ri­eur des Golf 8


Der neue Golf kommt natürlich auch mit neuem Cockpit. Es soll klarer, übersichtlicher, komplett digitalisiert und online vernetzt sein. Zum serienmäßigen „Digitalen Cockpit“ gehören das Kombiinstrument, ein Infotainmentsystem und ein Multifunktionslenkrad. Wir haben die Infos zusammengestellt. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

08. Nov 2019

VW ID. Space Vizzion


Am Vorabend der Los Angeles Auto Show (19.11.2019) wird Volkswagen den ID. Space Vizzion vorstellen. Der Autobauer nennt den Neuen selbst ein Zero-Emission-Vehicle für eine neue Zeit, ein neues Denken und eine neue Mobilität. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

24. Okt 2019

Volkswagen stellt Golf 8 vor – was kann der Wagen in Sachen Vernetzung und Digitalisierung?


Nach dem der neue Golf bereits in der Presse geleakt war, stellte Volkswagen seinen Verkaufsschlager in der Version 8 vor. Während eine vollelektrische Version auf der Strecke blieb, wird der achte Golf ordentlich mit Hard- und Software ausgestattet und wartet mit zahlreichen Assistenzsystemen auf. Wir haben die Informationen dazu zusammengestellt. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

09. Sep 2019

ID.3 – die inneren Werte


Volkswagen hat bereits am Vorabend der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt den vollelektrischen ID.3 in der Serienversion präsentiert. Für die Marke soll er das Symbol einer neuen Zeit sein. Mit dem ID.3 erweitert Volkswagen sein Programm um das erste Modell einer komplett neuen Generation reiner Elektrofahrzeuge. Gleichzeitig will man mit dem ID.3 die Neuausrichtung der Marke Volkswagen vollziehen. Wir haben die ersten Infos zum digitalen Innenleben und Assistenzsystemen aufbereitet.

(mehr …)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

23. Apr 2019

Neuer Geldsegen für Ubers Ambitionen für das autonome Fahren?


Investorengruppe will eine Mrd. US-Dollar in Ubers Abteilung für autonomes Fahren investieren, darunter auch die Softbank Group, Toyota und Denso. Der Deal könnte schon in den nächsten Tagen öffentlich gemacht werden. VW hingegen hält den Markt für überschätzt.
elektroniknet.de >>

— Textanzeige —
Bayern Innovativ (EcoSys Haf)EcoSysHaf 2019 – EcoSystem Hoch Automatisiertes Fahren – 03. Juni 2019. Welchen Einfluss hat autonomes Fahren auf Verkehrsträger, neue Business Modelle und (IT-) Infrastruktur? Wir beleuchten das Thema ganzheitlich und aus verschiedenen Perspektiven, vom einzelnen Menschen bis hin zu gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen.
www.bayern-innovativ.de/ecosyshaf2019

Schlagwörter: , , , ,

TESTS & SCIENCE

03. Apr 2019

Volkswagen testet selbstfahrenden Golf in Hamburg


VW testet autonome Fahrzeuge in Hamburg: Fünf autonom fahrende E-Golfs fahren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h auf einer vom Hamburger Senat eingerichteten Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren (TAVF). An Bord haben sie elf Laser-Scanner, sieben Radarsensoren und 14 Kameras. (mehr …)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

22. Mai 2018

MVG IsarTiger geht an den Start


Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat gemeinsam mit dem Technologie-Partner door2door aus Berlin das Ridesharing-Angebot MVG IsarTiger entwickelt. Damit erweitert die MVG den individuellen öffentlichen Nahverkehr um Sammeltaxis. Ab Mitte Juni sollen ausgewählte Inhaber des Isarcard-Abos den Service für drei Monate kostenlos testen können. Im Rahmen des Pilotprojektes sollen gasbetriebene VW Caddys in einem Testgebiet zwischen der Innenstadt und dem Münchner Westen zum Einsatz kommen.
munich-startup.de >>

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

16. Apr 2018

Pilotprojekt zur autonomen Parkplatzsuche


Volkswagen Konzern testet autonomes Parken am Hamburg Airport

Statistisch gesehen verbringen die Menschen rund 30 % ihrer Fahrzeit mit der Parkplatzsuche. Um den Zeitverlust und den Stress zu reduzieren testet der Volkswagen Konzern in einem terminal-nahen Parkhaus am Hamburg Airport des autonome Parken. Das Pilotprojekt ist Teil der Mobilitätspartnerschaft zwischen dem Volkwagen Konzern und der Freien und Hansestadt Hamburg. (mehr …)

Schlagwörter: ,