HARDWARE & SOFTWARE

09. Mai 2018

Volvo und Google gehen gemeinsame Wege


Strategische Partnerschaft zwischen Volvo Cars und Google angestrebt

Der schwedische Automobilhersteller Volvo und Google streben eine strategische Partnerschaft an. In die nächste Generation des Volvo Bediensystems Sensus soll der sprachgesteuerte Google Assistant und weitere Dienste wie Google Play und Google Maps eingebettet werden. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

08. Mai 2018

Echtzeit-Datenaustausch für mehr Sicherheit


Fahrzeuge von Volvo – sowohl Pkw als auch Lkw – sollen ihre Daten künftig in Echtzeit austauschen, um sich so gegenseitig vor Gefahren zu warnen. Der Datenaustausch soll über die Cloud erfolgen und die Verkehrssicherheit erhöhen.
media.volvocars.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

03. Mai 2018

Paketlieferung ins Fahrzeug


In den USA beginnt Amazon damit, Prime-Kunden ihre bestellten Waren in den Kofferraum ihrer Autos zu liefern. Dafür hat sich der Internetkonzern u.a. mit Volvo zusammengetan. Um den Service, der zunächst in 37 amerikanischen Städten und Umgebung verfügbar ist, nutzen zu können, muss der eigene Amazon-Account mit dem Zugang bei Volvo on Call in der Amazon Key App verbunden werden. Beim Einkauf muss dann nur noch die Lieferoption „im Auto“ ausgewählt werden.
hanser-automotive.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

24. Apr 2018

Daimler, Audi und Volvo setzen auf KI aus China


Die Autobauer haben einen Zulieferervertrag mit Alibaba geschlossen. Demnach sollen ihre Fahrzeuge für den chinesischen Markt künftig mit dem System „AI + Car“ ausgestattet werden. Damit können Autos per Sprachsteuerung geöffnet werden. Auch die Klimaanlage oder Fahrtroute lassen sich damit bereits vor Fahrtantritt einstellen. Die Ferndiagnose soll ebenfalls über das System möglich sein sowie das Abrufen des Reifendrucks und der Füllstand des Tanks.
telecompaper.com >>

ZF Autonomes Fahren

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

27. Mrz 2018

Volvo produziert Fahrzeuge von Lynk & Co in Belgien


Ab Ende 2019 wird der Automobilhersteller Volvo Fahrzeuge für die chinesische Automarke Lynk & Co herstellen. Gebaut werden die Autos im Volvo-Werk im belgischen Gent. Aus der Zusammenarbeit ergeben sich für beide Seiten Vorteile. Positiv wirkt sich die Kooperation vor allem im Hinblick auf das Kostenniveau aus. Der Schwerpunkt Lynk & Co liegt auf besonders vernetzten Modellen und innovativen Verkaufsstrategien. Investor Geely ist an Volvo und Lynk & Co maßgeblich beteiligt.
produktion.de >>

– Textanzeige –
SAVE THE DATE – NEW MOBILITY TOUR BERLIN am 18.05.2018: Die Macher von intellicar.de und electrive.net touren mit Ihnen durch die Hauptstadt und machen Halt bei innovativen Mobility Unternehmen. Frische Ideen, spannende Einblicke und eine Formel-E-Überraschung erwarten Sie. Nur 25 Plätze! Nähere Infos in Kürze. Oder reservieren Sie Ihren Platz schon heute unverbindlich mit einer Mail an events@electrive.net – wir freuen uns auf einen aufregenden Tag mit unseren Leserinnen und Lesern!

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

20. Mrz 2018

Tödlicher Unfall mit selbstfahrenden Uber-Fahrzeug – ein Kommentar


Am vergangenen Sonntag wurde eine 49 jährige Frau beim Überqueren einer Straße von einem Fahrzeug angefahren und verstarb wenig später im Krankenhaus. Der tragische Unfall ereignete sich in Tempe, Arizona. Und darin liegt leider der eigentliche Nachrichtenwert dieses traurigen Ereignisses: Die Frau wurde von einem selbstfahrenden Volvo der Uber-Testflotte in Arizona (USA) erfasst. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

08. Mrz 2018

Konsortium entwickelt autonome Zugmaschine


Das SAFER-Konsortium um den Volvo-Konzern will bis Herbst 2020 eine fahrerlose Zugmaschine für übliche LKW-Anhänger entwickeln. Das iDolly-System soll dank ausgiebiger Sensorik gänzlich selbstständig unterwegs sein und erstmals in einem Pilotprojekt zum Transport zwischen einem Industriepark in Göteborg und einem Seehafen zum Einsatz kommen.
saferresearch.com >>

– Textanzeige –
CONCAR-EXPO 2018: 27.-28.Juni in Berlin: Besuchen Sie die CONCAR-EXPO, die größte Fachmesse Europas in den Bereichen Automatisiertes Fahren, Connected Car, Car2Car, Car2X und Car2mobile. Entdecken Sie die neusten Produkte und Lösungen von 80+ Ausstellern und netzwerken Sie mit mehr als 1000 Besuchern von Automobilherstellern, Zuliefern, Softwareherstellern, Telekommunikationsunternehmen. Neu in 2018: Der CONCAR-CONGRESS!
Jetzt Ticket buchen.

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

16. Jan 2018

Volvo plant E-Großbusse in Singapur


Der schwedische Fahrzeughersteller Volvo will in Zusammenarbeit mit der Nanyang Technological University (NTU) in Singapur einen autonomen E-Bus entwickeln. Ein Prototyp wird auf Basis eines zwölf Meter langen Volvo 7900 E-Bus gefertigt. Die Großbusse erhalten dann GPS und Sensoren und werden zudem mit entsprechenden Steuerungsmodule für das autonome Fahren ausgestattet. Tests sind ab Anfang 2019 geplant und sollen im Kompetenzzentrum für die Erprobung und Erforschung von autonomen Fahrzeugen der NTU (CETRAN) durchgeführt werden.
media.ntu.edu.sg >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

14. Dez 2017

Volvo lässt Familien Automatisierung testen


Die Schweden wollen die Entwicklung ihres Drive-Me-Fahrsystems mit ausgewählten Kundenfamilien vorantreiben. In den kommenden vier Jahren sollen dazu bis zu 100 Personen entsprechend aufgerüstete Fahrzeuge erhalten und die Volvo-Ingenieure wollen dann den täglichen Umgang mit den schrittweise freigeschalteten Fahrsystemen untersuchen.
auto-presse.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

21. Nov 2017

Uber bestellt 24.000 Volvos


Das Ride-Hailing-Startup hat beim schwedisch-chinesischen Autobauer eine Flotte von 24.000 Fahrzeugen bestellt. Diese sollen ab 2019 ausgeliefert werden. Uber will die Fahrzeuge als selbstfahrende Taxis einsetzen. Wo das passieren soll, ist noch unklar. Uber und Volvo arbeiten bereits länger bei der Entwicklung selbstfahrender Autos zusammen.
n-tv.de >>

– Textanzeige –
fmc-zweites-bildAm 07. Dezember 2017 findet in Berlins erstem Co-Working-Space – dem betahaus das Future Mobility Camp 2017 statt. Es ist wesentlicher Bestandteil des Investors Day des betapitch global. Startups, Unternehmen und Investoren kommen zusammen, um über die Digitalisierung, Innovationen und unsere mobile Zukunft zu diskutieren. intellicar.de >>

Schlagwörter: ,