PEOPLE

03. Nov 2014

Prof. Dr. Dr. Martin Winterkorn


winterkorn-copyright-volkswagen„Wir Autobauer müssen alles daran setzen, den Datenzugriff nicht aus der Hand zu geben.“

Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG Dr. Martin Winterkorn stellte auf dem Handelsblatt Auto Gipfel 2014 klar, dass die deutsche Wirtschaft das Internet nicht Apple, Google und Co. überlassen darf.

automobilwoche.de >>, handelsblatt.com >>,

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

23. Okt 2014

Mercedes Benz und VW mit neuen Assistenzsystemen


Während Mercedes Benz die neue B-Klasse vorstellt, kommt VW mit einer neuen Passat-Version. Die B-Klasse bekommt den Collision Prevention Assist Plus, radarbasierten Abstandhalter und Bremsassistenten. Der Passat wartet u.a. mit Trailer Assist (Anhänger rangieren) und City-Notbremsfunktion mit Fußgängererkennung auf.
autonomes-fahren.de >> (B-Klasse), springerprofessional.de >> (Passat)

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

09. Okt 2014

Auch VW fährt mit TomTom


Nach dem Bosch bereits die Kooperation mit TomTom kommunizierte, hat jetzt auch die Volkswagen Konzernforschung eine Vereinbarung mit dem Navianbieter bestätigt. Wie bei Bosch geht es ebenfalls um die Weiterentwicklung von digitalen Karten für das autonome Fahren. Beide Unternehmen arbeiten dabei basierend auf dem “Navigation Data Standard” (NDS). Dies soll sicherstellen, dass die Ergebnisse für die Anwendungen skalierbar bleiben.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

06. Okt 2014

Auch VW partnert mit TomTom


Nach dem Bosch bereits die Kooperation mit TomTom kommunizierte, hat jetzt auch die Volkswagen Konzernforschung eine Kooperationsvereinbarung mit dem Kartenanbieter bestätigt. Wie bei Bosch geht es ebenfalls um die Weiterentwicklung von digitalen Karten für das autonome Fahren. Beide Unternehmen arbeiten dabei basierend auf dem „Navigation Data Standard“ (NDS). Dies soll sicherstellen, dass die Ergebnisse für die Anwendungen skalierbar bleiben.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

22. Sep 2014

Wie Fledermäuse durch den Straßenverkehr


Forscher der Uni Erlangen-Nürnberg wollen Roboter bzw. autonome Fahrzeuge mit bioinspirierten Ultraschall-Reflektoren navigieren lassen. Das Projekt soll klären, ob die Echo-Ortung, wie sie Fledermäuse nutzen, sich für technische Sonarsysteme adaptieren lässt. Finanzier ist die Förderinitiative „Experiment!“ der VolkswagenStiftung.
idw-online.de >>

Schlagwörter: