STARTUP MONITOR

15. Jun 2018

Drei neue Startups für das Inkubator-Programm von Volkswagen


Drei neue Startups für das Inkubator-Programm von Volkswagen

Die Startups CarPay-Diem aus Luxemburg, Zouzoucar aus Frankreich und carVertical aus Litauen haben einen guten Grund zum Feiern: Sie wurden für den „Future Mobility Incubator“ unter 14 internationalen Teams ausgewählt und dürfen ab September in der Gläsernen Manufaktur in Dresden ihre Ideen zusammen mit den Experten von Volkswagen zur Marktreife bringen. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

PEOPLE

14. Jun 2018

Johann Jungwirth


Stellt Volkswagen Johann Jungwirth kalt? Laut Insidern soll der IT-Stratege der Wolfsburger zukünftig Carsharing-Projekte des Konzerns in den USA vorantreiben. Autojournalist Don Dahlmann sieht darin eine Entmachtung. Immerhin übernimmt der Volkswagen-Chef Diess den Bereich, der bisher von Jungwirth verantwortet wurde. Unklar ist, ob Jungwirth damit nach dem Auslaufen seines Vertrages zum Jahresende dem deutschen Autobauer den Rücken kehren wird.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

SERVICE

13. Jun 2018

Design-Contest Future Mobility Award von Volkswagen auf der CEBIT


Design-Contest Future Mobility Award von Volkswagen auf der CEBIT

Unter dem Titel „Create your own SEDRIC“ sind alle Design-Fans dazu eingeladen noch bis zum 14. Juni ihre Ideen zur Gestaltung des Mobilitätskonzeptes SEDRIC einzureichen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

12. Jun 2018

Moia-Shuttle-Service in Hamburg


Diesen will Volkswagen mit seiner Tochterfirma Anfang 2019 in der Hansestadt an den Start bringen. Geplant sei zunächst eine zweistellige Zahl an Elektro-Kleinbussen – bald nach dem offiziellen Start soll die Anzahl auf 200 erhöht werden. Bis Ende 2020 will Moia bis zu 500 Fahrzeuge einsetzen. Ursprünglich war von bis zu 1.000 Fahrzeugen die Rede.
spiegel.de >>; faz.net >>

ZF

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

11. Jun 2018

Volkswagen auf der CEBIT: SEDRIC und Digital-Know-how


Auf der CEBIT, die vom 12. bis 15. Juni in Hannover statt findet, präsentiert Volkswagen sein digitales Know-how. Mit dabei ist der vollautonom fahrende Technologieträger SEDRIC, Cloud-Plattformen und Schlüsseltechnologien wie künstliche Intelligenz, Quantencomputing und Blockchain. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

THE LAST BIT

04. Jun 2018

Volkswagen startet erste Kampagne zum Stauassistenten


Ständiges Bremsen und Anfahren in Stausituationen ist nicht nur lästig, sondern erfordert auch jede Menge Aufmerksamkeit des Fahrers. Der Stauassistent von Volkswagen beobachtet mit einem Radar die Straße, erfasst Fahrbahnmarkierungen und kann unterhalb von 60 km/h den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und die Spur automatisch halten. Auch Abbremsen und Anfahren erfolgt ohne Zutun des Fahrers. Damit stellt es eine Entlastung des Fahrers dar und hilft typische Stauunfälle zu vermeiden. (mehr …)

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

31. Mai 2018

ŠKODA AUTO DigiLab Israel Ltd. kooperiert mit israelischen Startups


Zusammen mit dem israelischen Startup Champions Motors hatte Škoda Auto bereits Ende 2017 ein Joint Venture gegründet. Anfang 2018 nahm ŠKODA AUTO DigiLab Israel Ltd. in Tel Aviv, einem der dynamischsten IT-Standorte der Welt, seine Arbeit auf. Aktuell kooperiert man dort mit zehn Startups, von denen sich vier in einer konkreten Phase der Projektentwicklung befinden. Themen wie Big Data, Cyber-Sicherheit, Autosensoren, Industrie 4.0, Connected Car, Elektromobilität und Infotainment stehen dabei bei diesen Kooperationen im Mittelpunkt. (mehr …)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

29. Mai 2018

Bundeskanzlerin Merkel unternahm „Reise in die Zukunft“


VW-Chef Herbert Diess ist einer der Wirtschaftsvertreter, die Angela Merkel auf einer China-Reise begleiteten. In der südchinesischen Metropole Shenzhen standen die Zukunft des Autos, die Vernetzung und eine nachhaltige grüne Technologie im Fokus. Die Lokalregierung der Provinz Guangdong, in der Shenzhen liegt, investiert gezielt in Zukunftstechnologien wie das autonome und vernetzte Fahren. Mit 600 Unternehmen ist auch die deutsche Wirtschaft dort vertreten. Auf dem Global Solutions Summit in Berlin sprach sich Merkel zu Beginn der Woche für die Besteuerung von Daten aus – ein Thema, das auch die neue Mobilität betreffen dürfte.
automobilwoche.de >>; handelsblatt.com >>zeit.de >> (Steuern)

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

24. Mai 2018

Startup „Make my day“ gewinnt Wettbewerb von Volkswagen


Startup "Make my day" gewinnt Wettbewerb von Volkswagen

40 israelische Startups aus dem Bereich „Mobilität der Zukunft“ nahmen am Wettbewerb von Volkswagen an. Dieser wurde im Rahmen der Eröffnung des neuen Volkswagen Campus „Konnect“ in Tel Aviv (wir berichteten >>) durchgeführt. Der Gewinner für das Startup-Programm im „Future Mobility Incubator“ der Gläsernen Manufaktur in Dresden wurde auf der Internationalen Mobilitätsmesse EcoMotion in Tel Aviv ausgewählt. (mehr …)

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

24. Mai 2018

Volkswagen soll für Apple bauen


Nach Berichten der New York Times soll der deutsche OEM autonom fahrende Shuttle-Vans bauen, die Apple-Mitarbeiter zukünftig chauffieren sollen. Man geht davon aus, dass es sich um das bereits bekannte Titan-Projekt handelt. Apple habe vorab auch mit Daimler und BMW gesprochen, die offenbar die Kontrolle in Bezug auf Daten und Design nicht abgeben wollten.
nytimes.com >>

Content Ad_intellicar_CMS_2405_neu

Schlagwörter: , , ,