SERVICE

31. Okt 2018

Strategy& Studie: „Global Innovation 1000“


Laut der Studie „Global Innovation 1000“ befinden sich die weltweiten Ausgaben für Forschung und Entwicklung mit 782 Mrd. USD derzeit auf einem Allzeithoch. Die Ausgaben deutscher Unternehmen stieg um 6,1 Prozent auf 53,9 Mrd. Euro, wobei die durchschnittlichen Forschungsausgaben mit 4,6 Prozent leicht über dem internationalen Mittelwert liegen. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

31. Okt 2018

Volkswagen, Mobileye und Champion Motors planen MaaS-Kooperation


Volkswagen, Mobileye und Champion Motors planen MaaS-Kooperation

Quelle: Volkswagen

Ab 2019 planen Mobileye, Volkswagen und Champion Motors die Gründung eines Joint Ventures, dessen Ziel ein Ride-Hailing-Service mit selbstfahrenden Fahrzeugen in Israel ist. Die geplante Zusammenarbeit muss noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden. Die israelische Regierung nahm in einer privaten Zeremonie auf dem Smart Mobility Summit jedoch schon den Projektvorschlag der Unternehmen unter dem Namen „New Mobility in Israel“ offiziell an. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

30. Okt 2018

VW verhandelt mit Waymo


Medienberichten zufolge wollte Volkswagen-Chef Herbert Diess zwölf Mrd. Euro in Alphabets Robotaxi-Unternehmen Waymo investieren. Der Aufsichtsrat habe einer solchen Summe jedoch nicht zugestimmt. Beide Unternehmen sollen sich dennoch in Gesprächen über eine europäische Partnerschaft im Bereich von Mobilitätsdienstleistungen befinden.
reuters.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

25. Okt 2018

V2X-Kommunikation entlang der Westautobahn


2019 wird entlang der österreichischen Westautobahn mit der direkten Kommunikation zwischen Infrastruktur und Fahrzeug gestartet. Dabei sollen Informationen über Hindernisse oder Baustellen direkt ins Fahrzeug übertragen werden. Erster Autohersteller mit dieser Vernetzung wird VW sein.
futurezone.at >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

25. Okt 2018

Eine Fahrt im elektrischen Black Cab gefällig?


Dafür gibt es nun eine App. Via Gett sollen Nutzer künftig zwischen einem Hybrid-Taxi oder einem Dieselfahrzeug wählen können. Gett Electric soll von Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr im Zentrum von London zur Verfügung stehen. Bei Gett ist bereits Volkswagen mit einem größeren Investment engagiert.
tu-auto.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

19. Okt 2018

Wachstumskurs von Traton


Wachstumskurs von Traton

@ Volkswagen AG

In den ersten drei Quartalen diesen Jahres konnte die Traton AG den Absatz ihrer Nutzfahrzeuge im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent steigern. Insgesamt verzeichnen die Marken MAN Truck & Bus, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus einen Absatz von 166.330 Fahrzeuge (davon 145.070 Lkw und 16.390 Busse). (mehr …)

Schlagwörter: ,

PEOPLE

19. Okt 2018

Ausbau der digitalen Bildung: Volkswagen plant Kooperation mit Hasso-Plattner-Institut


Ausbau der digitalen Bildung: Volkswagen plant Kooperation mit Hasso-Plattner-Institut

© obs/HPI Hasso-Plattner-Institut/Volkswagen AG

Ab 2019 sollen sich die Mitarbeiter von Volkswagen online in Themen wie Programmierung, künstlicher Intelligenz, autonomem Fahren und digitaler Transformation weiterbilden können. Für die Realisierung eines solchen Bildungsangebotes will Volkswagen mit dem Hasso-Plattner-Institut aus Potsdam kooperieren. Eine Absichtserklärung beider Partner wurde bereits unterzeichnet. (mehr …)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

19. Okt 2018

Volkswagen testet interaktive Scheinwerfer und Rückleuchten


Volkswagen testet interaktive Scheinwerfer und Rückleuchten

@ Volkswagen AG

Bei einem international ausgerichteten Workshop präsentierte Volkswagen die „IQ.-Light – LED-Matrixscheinwerfer“ im neuen Touareg. Die neuen Lichtfunktionen dienen dazu die Verkehrssicherheit zu optimieren, um so beispielsweise Nachtfahrten sicherer zu machen. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

16. Okt 2018

Volkswagen baut Online-Vertrieb aus


Volkswagen baut Online-Vertrieb aus

@ Volkswagen AG

Der EDC und Volkswagen besiegelten via symbolischer Vertragsunterzeichnung die neue Beziehung zwischen dem Hersteller und seinen Händler- und Servicebetrieben in Europa. Ab 2020 will der Autohersteller seine Kunden rund um die Uhr auf Basis einer einzigartigen Kunden-ID über den Fahrzeugkauf hinaus betreuen. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

15. Okt 2018

Volkswagens neue SUV T-Cross kommt mit serienmäßiger Fußgängererkennung


Zwei Wochen vor der Weltpremiere des neuen SUV T-Cross, zeigt Volkswagen den vierten Clip zum Fahrzeug. Dieser zeigt am Ende der 14 Sekunden eine automatische Vollbremsung via City-Notbremsfunktion inklusive Fußgängererkennung, um einen abgelenkten Smartphone-Nutzer zu schützen. (mehr …)

Schlagwörter: