Schlagwort: Via

15.09.2022 - 15:58

BerlKönig-Nachfolger: BVG Muva geht an den Start

Unter dem Namen Muva bringen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) einen neuen Rufbus auf die Straße. Mithilfe der Via Software soll der neue ÖPNV-Rufbus Lücken im öffentlichen Nahverkehr schließen und Fahrgästen mit eingeschränkter Mobilität einen gleichberechtigten Zugang zum ÖPNV ermöglichen.

Weiterlesen
14.09.2022 - 17:09

KelRide führt autonomen, bedarfsgesteuerten ÖPNV-Service ein

Im Landkreis Kelheim nördlich von München können Fahrgäste ab sofort erstmals autonome On-Demand-Fahrzeuge in einer gemischten Flotte als Teil des öffentlichen Nahverkehrs buchen. Das Projekt KelRide geht damit in seine zweite Phase. Es ist eines der größeren ÖPNV-Projekte in Deutschland, bei dem autonome und konventionelle Fahrzeuge gepaart werden. Ziel des Projekts ist es, einen Betrieb […]

Weiterlesen
25.03.2021 - 08:37

Region Hannover soll On-Demand-Service „sprinti“ bekommen

Den On-Demand-Service „sprinti“ wollen die Region Hannover und die Verkehrsunternehmen ÜSTRA und regiobus im Umland Hannovers einrichten. Für eine bis zu dreieinhalb Jahre dauernde Testphase geht das System in den drei Kommunen Sehnde, Springe und Wedemark ab Juni dieses Jahres an den Start. Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens erhielt Via den Zuschlag für den Testlauf.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



10.10.2019 - 10:07

Via startet in Cupertino

Der On-Demand-Shuttleservice soll ab dem 29. Oktober in der kalifornischen Stadt verfügbar sein und zunächst zehn Fahrzeuge, darunter auch ein rollstuhlgerechtes, umfassen. Das Flottenmanagement übernimmt die Avis Budget Group.
techrepublic.com >>

– ANZEIGE –



31.01.2019 - 08:54

Via bietet Mitfahrgelegenheit in L.A. an

Fahrgäste können sich zu drei stark frequentierten Metro-Stationen chauffieren lassen. In Berlin hatten die BVG und das Daimler-Joint-Venture ViaVan bereits im Herbst ihr Ridesharing-Angebot BerlKönig gestartet.
wired.com >>

04.12.2018 - 09:02

Via will Ridesharing-Angebot erweitern

Via will Ridesharing-Angebot erweitern – und zwar möglicherweise um Roller. Eine entsprechende Ankündigung machte Mitgründer und CEO Daniel Ramot kürzlich auf der TechCrunch Disrupt in Berlin. Man wolle eine „ganzheitliche Mobilitätslösung“ anbieten, so Ramot.
techcrunch.com >>

10.04.2018 - 08:55

Daimler bringt ViaVan in London an den Start

Nach Amsterdam hat Daimler seinen On-Demand-Mitfahrservice nun auch in der britischen Hauptstadt gestartet – weitere europäische Metropolen, darunter auch Berlin, sollen folgen. ViaVan bündelt in Echtzeit Fahrtwünsche mit gleichen oder ähnlichen Zielen. Eine App führt die Fahrgäste dann zu einer nahegelegenen, virtuellen Haltestelle, wo sie von einem professionellen Fahrer abgeholt werden. Das System soll den […]

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/berlkoenig-nachfolger-bvg-muva-geht-an-den-start/
15.09.2022 15:54