STARTUP MONITOR

02. Apr 2019

Velodyne hat 30.000 Lidar-Sensoren ausgeliefert


Velodyne hat 30.000 Lidar-Sensoren ausgeliefert – an mehr als 250 Kunden weltweit. Die Sensoren sind zentraler Bestandteil autonomer Fahrzeuge und moderner Fahrerassistenzsysteme haben einen Gesamtwert von einer halben Milliarde US-Dollar.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

21. Mrz 2019

Vollständige 360-Grad-Rezeption in Echtzeit


Velodyne präsentiert seine Surround-View-Lidar-Lösungen zur Erfassung umfangreicher Wahrnehmungsdaten beim Testen und Validieren auf der autonomen NVIDIA DRIVE-Fahrplattform. Dies ermöglicht eine hochpräzise Lokalisierung und Wegplanung.
businesswire.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

20. Mrz 2019

Intelligenz für Fahrzeugautonomie: Velodyne Lidarsensoren auf autonomer NVIDIA DRIVE™-Fahrplattform


Intelligenz für Fahrzeugautonomie: Velodyne Lidarsensoren auf autonomer NVIDIA DRIVE™-Fahrplattform

Quelle: Velodyne

Eine vollständige 360-Grad-Rezeption in Echtzeit sowie eine hochpräzise Lokalisierung und Wegplanung sollen die Surround-View-Lidar-Lösungen zur Erfassung umfangreicher Wahrnehmungsdaten beim Testen und Validieren von Velodyne Lidar ermöglichen, die nun auf der autonomen NVIDIA DRIVE™-Fahrplattform verfügbar sind. (mehr …)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

05. Feb 2019

HoloParking setzt auf Lidar-Sensoren von Velodyne


Das System von HoloMatic ist Chinas erster intelligenter Parkservice, der Reisenden die zeitraubende Parkplatzsuche abnehmen und rund um die Uhr und bei allen Wetterbedingungen funktionieren soll.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

04. Okt 2018

Lidar-Sensoren im Vergleich


360°-Rundumsicht mit einem einzigen Sensor oder versteckt integrieren – diese Frage stellt sich beim Einsatz von Lidar-Sensoren im Fahrzeug. Der Standard bei Lidar-Sensoren sind 360°-Laserscanning-Systeme. Dem setzt Velodyne den handflächengroßen Velarray für den flexiblen, integrierten Fahrzeugeinbau entgegen. Die Kollegen von all-electronics.de unterziehen die Systeme einem Vergleich.
all-electronics.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

12. Dez 2017

27 Mio. U$ für Ouster


Das kalifornische Startup will LiDAR-Sensoren für den Massenmarkt entwickeln und damit dem bisherigen Platzhirschen Velodyne Konkurrenz machen. Ouster sammelte das Geld in der Series A ein und Geldgeber ist u.a. die Automotive-Sparte des Medienkonzerns Cox Enterprises aus Atlanta (USA).
techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

12. Okt 2017

David Hall


David Hall„Angesichts des enormen Anstiegs der Bestellungen von autonomen Fahrzeugen sowie neuer Installationen in den vergangenen zwölf Monaten haben wir unsere Kapazitäten vergrößert, um dieser Nachfrage gerecht werden zu können. Dies umfasst eine erhebliche Steigerung der Produktion in unserer 200.000 Quadratfuß großen Megafactory.“

Velodyne-CEO David Hall sieht seine Firma durch die jüngste Vervierfachung der Produktion der eigenen LiDAR-Sensoren in einer guten Position. Dadurch habe man die eigene Führung im Markt für Selbstfahrtechnik-Sensoren gefestigt.
businesswire.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

04. Jul 2017

Velodyne gewinnt Autoliv als Tier1-Partner


Velodyne LiDAR baut und entwickelt 3D-Echtzeit-Wahrnehmungssysteme für autonome Fahrzeuge. Gemeinsam mit dem Automobilsicherheitsunternehmen Autoliv will man ein LiDAR-Produkt der Automobilklasse entwickeln und herstellen. Die beiden Unternehmen wollen weltweit hochvolumige LiDAR-Sensor-Aufträge abwickeln. Die Systeme sollen Fahrzeuge in einem völlig autonomen Betrieb möglich machen.
streetinsider.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

25. Apr 2017

Veldodyne bringt Budget-LiDAR


velorayDer Pionier in der Laser-Ortungstechnik hat für 2018 seine besonders preisgünstige Serie „Velarray“ angekündigt. Die ersten der Solid-State-Systeme sollen zu Beginn nur an bestimmte Partner gehen und die Serienfertigung startet dann im Laufe des Jahres. In großen Stückzahlen produziert, soll das Produkt einmal zu Preisen deutlich unter 1.000 Dollar erhältlich sein.
cleantechnica.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

14. Feb 2017

Velodyne mit neuem COO


Marty Neese war zuvor in gleicher Position bei SunPower unterwegs, nun soll er mit Velodyne die industrielle Produktion von Lidar-Sensoren aufbauen. Velodyne baut dafür aktuell eine Sensoren-Fabrik im kalifornischen San Jose (USA).
bizjournals.com >>

Schlagwörter: ,