TESTS & SCIENCE

03. Dez 2018

Škoda Auto kooperiert mit Startup UVeye


Škoda Auto kooperiert mit Startup UVeye

Quelle: Škoda

Mit Hilfe einer 360-Grad-Kamera wird das Fahrzeug gescannt und innerhalb von Sekunden ein hochauflösendes 3D-Bild angefertigt. Mit dieser Technologie können Karosserie, Unterboden und Reifen auf Beschädigungen und Anomalien untersucht werden. Mit der Kooperation, die Škoda mit UVeye geschlossen hat, werden künftig auch die Kunden des tschechischen Autoherstellers davon profitieren. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,