Schlagwort: Universität Duisburg-Essen

13.10.2020 - 07:45

Logistikforschung: Der Hafen als Labor

Das Verkehrsministerium von NRW fördert ein neues Versuchszentrum für innovative Hafen- und Umschlagtechnologien (HaFoLa) in Duisburg mit 1,5 Mio. Euro. Die neue Forschungsinfrastruktur soll verschiedene Bereiche – vom Anlegen und Festmachen des Schiffs über den Güterumschlag und den Kranbetrieb bis zum Management von Hafenressourcen – ermöglichen.

Weiterlesen
21.07.2020 - 07:27

Forschungsprojekt „MEC-View“ präsentiert Ergebnisse

Im Rahmen des Projektes wurde erforscht, wie Straßenlaternen den Verkehr in Innenstädten sicherer machen und automatisiert fahrenden Fahrzeugen einen Überblick über das Verkehrsgeschehen verschaffen können. Dafür wurden in den Leuchten Video- und LiDAR-Sensoren verbaut. Getestet wurde die Technik mehr als drei Jahre lang in Ulm. Ergebnis: Die Verkehrssicherheit steigt und der Verkehrsfluss wird erhöht.

Weiterlesen

– ANZEIGE –




25.05.2020 - 08:04

Neuer Methoden-Baukasten für das autonome Fahren

Das Softwaretechnik-Institut paluno an der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft einen Methodenbaukasten für die Entwicklung von Softwaresystemen entwickelt, die sich selbständig verbinden und zusammenarbeiten.

Weiterlesen

– ANZEIGE –




Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/logistikforschung-der-hafen-als-labor/
13.10.2020 07:36