TESTS & SCIENCE

09. Jul 2018

May Mobility Launch-Video


May Mobility startete Ende Juni 2018 mit einem Service autonomer Shuttles in Detroit. In einem ersten Schritt werden Mitarbeiter des Immobilienunternehmens Bedrock zwischen einem Parkhaus und einem Bürogebäude der Firma über die Strecke von etwa einer Meile geshuttelt. In einem kurzen Videobeitrag des Senders WXYZ-TV Detroit | Channel 7 bekommt man einen Blick in die Schaltzentrale von May Mobility. Ende Februar 2018 wurde bekannt, dass BMW und Toyota bereits in das Startup investiert haben. Der Vertragsbauer und Zulieferer Magna ist inzwischen am Feinschliff der Fahrzeuge von May Mobility beteiligt.

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Toyota finanziert US-Studie zum autononen Fahren


Das Toyota Research Institute (TRI) finanziert eine Studie des ACM (American Center for Mobility) mit 75.000 US-Dollar mit. Untersucht werden sollen die Auswirkungen des autonomen Fahrens auf die Gesellschaft. Des Weiteren beteiligen sich auch die Michigan State University und das Texas A & M Transportation Institute an der Analyse „Preparing the Workforce for Automated Vehicles“.
corporatenews.pressroom.toyota.com >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

22. Jun 2018

Toyota unterstützt Open-Source-Fahrsimulator


Toyota unterstützt Open-Source-Fahrsimulator

Automatisierte Fahrzeuge müssen unzählige Verkehrssituation meistern, die sich häufig nicht unter realen Bedingungen im Straßenverkehr testen lassen. In diesen Fällen kommt ein Fahrsimulator zum Einsatz, der eine Vielzahl unterschiedlicher Testbedingungen bietet. Um diese Entwicklung weiter voran zu treiben, unterstützt das Toyota Research Institute (TRI) die Entwicklung eines Open-Source-Fahrsimulators CARLA (Car Learning to Act) mit 100.000 USD. (mehr …)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

19. Jun 2018

Millionen-Finanzierung für Grab


HSBC Singapore zufolge konnte sich das Unternehmen mit Sitz in Singapur eine Finanzierung in Höhe von 370 Mio. Dollar über fünf Jahre sichern. Erst vergangene Woche hatte Toyota rund eine Mrd. Dollar in den Fahrdienst-Vermittler gepumpt (wir berichteten). Grab will bis Jahresende die größte Autovermietung in der Region sein.
dealstreetasia.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

14. Jun 2018

Toyota investiert bei Grab und partnert mit Seven-Eleven


Schlappe eine Milliarde US-Dollar steckt der japanische Autobauer in den südostasiatischen Fahrtenvermittler Grab. Das Geld soll in die Expansion der verschiedensten digitalen Dienste von Grab fließen. Gleichzeitig will Toyota mit Grab auch stärker in den Bereichen Fahrzeugvernetzung und moderner Fahrzeugversicherungen zusammenarbeiten. Darüber hinaus will Toyota mit der japanischen Handelskette Seven-Eleven seine Pläne für autonom fahrende Ladenflächen umsetzen. Basis soll die Plattform e-Palette sein, die der OEM im Januar auf der CES in Las Vegas vorstellte.
techinasia.com >>; japantimes.co.jp >> (e-Palette)

ZF

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

12. Jun 2018

Toyota investiert bei Boxbot


Das aus Oakland (USA) stammende Startup Boxbot entwickelt selbstfahrende Lieferroboter. In der aktuellen Fianzierungsrunde konnte das junge Unternehmen 7,5 Mio. US-Dollar einsammeln. Auch Toyota AI Ventures gab Geld in ungenannter Höhe. AI Ventures gehört zum jüngst gegründeten Toyota Research Institute und behält das Thema künstliche Intelligenz für den Autobauer im Blick.
zdnet.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

07. Jun 2018

Toyota-Gruppe ordnet Elektronik-Geschäft neu


Toyota, Denso und Toyota Tsusho legen ihr Elektronikgeschäft zusammen. Mit den Maßnahmen, die die Bereiche Elektrifizierung und Automatisierung sowie die Entwicklung des weltweiten Automobilmarktes betreffen, will Toyota seine Wettbewerbsfähigkeit stärken. Demnach werden die Aktivitäten von Toyota und Denso im Bereich Elektronikkomponenten künftig innerhalb von Denso konsolidiert. Sämtliche Vertriebs- und Marketing-Maßnahmen auf dem afrikanischen Markt sollen ab Januar 2019 nur noch über das Handelsunternehmen Toyota Tsusho laufen.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

30. Apr 2018

Daten-Startup Toyota Connected kommt nach Europa


Toyota Connected entwickelt seit ungefähr 2 Jahren innovative datenbasierte Mobilitätslösungen für den japanischen Mutterkonzern Toyota. Nun bekommt das Datenunternehmen einen Ableger in Europa, um die Bedürfnisse des europäischen Marktes besser berücksichtigen zu können. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

26. Apr 2018

Fahrzeugdaten fürs Krisenmanagement


Gemeinsam mit den japanischen Unternehmen KDDI und Oyo will Toyota ein Informationssystem aufbauen, um die Behörden im Falle einer Naturkatastrophe zu unterstützen. Das System zum Krisenmanagement soll moderne Kommunikations-, Informations- und Vernetzungstechnologien nutzen und 2019 einsatzbereit sein. Dafür will der Autobauer Daten vernetzter Fahrzeuge beisteuern.
auto-medienportal.net >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

05. Apr 2018

Toyota testet Carsharing in Tokio


Der Autobauer startet in der japanischen Stadt einen neuen Carsharing-Dienst basierend auf dem „Times Car Plus“-Dienst von Park24, der mehr als 20.000 Fahrzeuge und rund 900.000 Mitglieder umfasst. Toyota Mobility Service wird hierfür zusätzlich 60 Fahrzeuge vom Typ C-HR bereitstellen. Ziel sind Aufbau und Verbesserung der „Toyota Mobility Service“-Plattform. Die Testphase ist für den Zeitraum von Juni 2018 bis März 2019 geplant. (mehr …)

Schlagwörter: ,