Schlagwort: TomTom

22.01.2021 - 08:30

Ford implementiert Local Hazard Information

Ford-Fahrzeuge teilen digitale Informationen über mögliche Vorfälle im Bereich der Straßenverkehrssicherheit. Ziel ist es, Autofahrer – einschließlich Fahrzeuge anderer Marken – vor möglichen Gefahren auf ihrer Wegstrecke zu warnen.

Weiterlesen
21.07.2020 - 07:27

Forschungsprojekt „MEC-View“ präsentiert Ergebnisse

Im Rahmen des Projektes wurde erforscht, wie Straßenlaternen den Verkehr in Innenstädten sicherer machen und automatisiert fahrenden Fahrzeugen einen Überblick über das Verkehrsgeschehen verschaffen können. Dafür wurden in den Leuchten Video- und LiDAR-Sensoren verbaut. Getestet wurde die Technik mehr als drei Jahre lang in Ulm. Ergebnis: Die Verkehrssicherheit steigt und der Verkehrsfluss wird erhöht.

Weiterlesen

– ANZEIGE –




06.07.2020 - 08:17

Fords vierte SYNC-Generation kommt von TomTom

TomTom wird für Ford die vierte SYNC-Generation mit Verkehrsinformationen in Echtzeit liefern. Das Debüt des sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystems feiert man im Ford Mustang Mach-E und es wird auch in der F-150-Baureihe in Nordamerika eingesetzt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –




22.08.2019 - 08:23

Anders Truelsen

„Die E-Revolution stellt uns alle vor neue Herausforderungen wie beispielsweise die Angst, dass die Reichweite eines Elektrofahrzeugs zu klein sei. Um solche Ängste auszuräumen brauchen wir eine neue Generation an Location-Technology-Lösungen“,

erklärt Anders Truelsen, Managing Director TomTom Enterprise. Deshalb hat TomTom zwei neue Programmierschnittstellen (APIs) entwickelt, mithilfe derer die Fahrer mehr Informationen erhalten, um so der Reichweitenangst in der E-Mobilität entgegenwirken sollen.
next-mobility.news >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/ford-implementiert-local-hazard-information/
22.01.2021 08:40