Schlagwort: Tier Mobility

12.11.2021 - 07:46

Free Now expandiert mit Tier Mobility

Free Now setzt mit der Partnerschaft auf ein multimodales Konzept in 34 neuen Städten. In einigen davon ist Free Now bereits mit seinem Taxi-Angebot vertreten, in anderen wie Flensburg oder Heidelberg geht der Anbieter hingegen gemeinsam mit der Integration der E-Scooter-Flotte von Tier komplett neu in den Markt.

Weiterlesen
12.10.2021 - 12:07

Apcoa und Tier Mobility starten Zusammenarbeit

Dabei geht es um die Nutzung der Apcoa-Parkhäuser als Standorte für Ladeschränke, mit denen der Mobilitätsdienstleister Tier die Batterien seiner E-Scooter aufladen kann. In Düsseldorf läuft die Kooperation bereits, weitere gemeinsame Standorte in Deutschland und Europa sollen bald folgen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



13.08.2021 - 08:08

Sharing Mobility – was geht aktuell?

Wir begrüßen Sie ganz herzlich zu einer neuen Folge unseres Podcasts. Philip Reinckens ist VP & Regional GM, DACH & Central Eastern Europe bei TIER Mobility. Und Jens Stoewhase hat sich ganz persönlich über dieses Interview gefreut, weil sich Philip Reinckens und Stoewhase schon recht lange kennen. Gleichzeitig war es endlich mal ein Interview, dass […]

Weiterlesen
26.02.2020 - 10:54

Tier Mobility übernimmt Coup

In Berlin war es kein Geheimnis mehr, dass die Assets des eingestellten Scooter-Sharers Coup zum Verkauf standen. Nun hat das Startup Tier Mobility zugeschlagen. Damit baut der Kickroller-Sharer sein Angebot aus.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



11.11.2019 - 21:05

Den Aufreger des Jahres mal nüchtern hinterfragt

Der Herbst hat uns längst eingeholt und so kann man doch das erste Mal zurückschauen auf eines der Mobilitätsthemen des Jahres: Scooter-Sharing, Mikroroller-Sharing, Tretroller-Sharing. Egal wie man es nennt, es ist in diesem Sommer gestartet. Und es war – zumindest medial – ein Aufregerthema.

Weiterlesen
17.10.2019 - 10:27

Tier mit neuer Scooter-Flotte

E-Scooter mit austauschbaren Batterien bringt Tier zunächst in Paris an den Start. Die europaweite Einführung ist in den kommenden Monaten geplant. Innerhalb der nächsten zwölf Monate will das Berliner Mobility-Startup klimaneutral sein.
inside-digital.de >>

15.08.2019 - 08:26

Tier partnert mit Reach Now

Die Kleinroller des Berliner E-Scooter-Startups können ab sofort auch über die App des Daimler-BMW Joint Ventures Reach Now gebucht werden. Bisher sind bereits Sixt, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit ihrer App Jelbi und der Rhein-Main-Verkehrsverbund mit an Bord.
t3n.de >>

13.08.2019 - 08:19

Julian Blessin

„Die Kommunen werden aber realistisch betrachtet nicht so viele Flächen ausweisen können, dass unser Free-Floating-System allein durch ausgewiesene Flächen aufrechterhalten werden kann. Gleichzeitig ist Free-Floating aber notwendig, um tatsächlich das komplementäre Mobilitätsangebot für die erste und letzte Meile im Stadtverkehr sein zu können.“

In deutschen Städten wird über Abstellzonen für E-Roller, Leihräder und private Fahrräder diskutiert. Julian Blessin, Mitgründer von Tier Mobility, sieht ausgewiesene Parkflächen positiv, glaubt aber nicht, dass die Kommunen diese in ausreichender Anzahl bereitstellen können.
gruenderszene.de >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/free-now-expandiert-mit-tier-mobility/
12.11.2021 07:09