NEWS & MARKETS

23. Apr 2019

Elon Musk kündigt Robotaxi-Netzwerk an


Demnach sollen Besitzer von entsprechend ausgestatteten Teslas ihre Fahrzeuge bereits im kommenden Jahr für ein System freischalten lassen können, dass nach dem AirBnb- bzw. Uber-Prinzip funktionieren soll. Alle neuen Fahrzeuge würden ab sofort mit den entsprechenden technischen Lösungen vom Band laufen.

Mehr Infos auf techcrunch.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

16. Apr 2019

Teslas Funktion zum autonomen Fahren wird teurer


Teslas Funktion zum autonomen Fahren wird teurer – und zwar bis zu 3.000 US-Dollar. Das kündigte Elon Musk via Twitter an, noch bevor der Tesla überhaupt vollständig autonom fahren kann. Bereits am 1. Mai sollen die Preise für die Funktion zum autonomen Fahren ansteigen.
futurezone.at >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

11. Apr 2019

Eine erhöhte Zahl von Unfällen mit dem Autopiloten


Eine erhöhte Zahl von Unfällen mit dem Autopiloten weist Teslas dritter Autopilot-Sicherheitsbericht aus. Demnach werden bei eingeschaltetem System die Fahrzeuge in mehr Unfälle verwickelt als früher – jedoch immer noch seltener als ein menschlicher Fahrer.
tesla.com >> (Bericht); golem.de >>

Schlagwörter:

THE LAST BIT

11. Apr 2019

Model 3 hilft Autodieb zu fassen


Dank Teslas neuem Diebstahlschutz, dem „Sentry Mode“ (Wächtermodus), konnte in San Francisco ein Autodieb dingfest gemacht werden. Die Überwachungskameras des Model 3 hatten den kompletten Diebstahlversuch gefilmt.
futurzone.at >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

09. Apr 2019

Neue Features für Teslas Autopilot


Mit der Funktion Enhanced Summon sollen die Fahrzeuge nach einem Update allein ausparken und auf dem Parkplatz zum Besitzer fahren können. Ein Feature zum Erkennen und Ausweichen von Schlaglöchern könnte kommen, dafür steht allerdings noch kein Zeitplan. Und für alle, die sich gefragt haben, wozu die Kamera oberhalb des Rückspiegels des Model 3 gedacht ist: Darüber soll das Auto überwacht werden, wenn man es an Dritte vermietet. An dieser Stelle schöne Grüße an Lyft und Uber …
golem.de >> (Enhanced Summon); futurezone.at >> (Schlagloch-Feature); futurezone.at >> (Kamera)

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

04. Apr 2019

Teslas Autopilot lässt sich in den Gegenverkehr lotsen


Tencents Hacking-Abteilung Keen Security Lab hat gezeigt, wie einfach sich der Autopilot eines Model S mit gefälschten Fahrbahnmarkierungen austricksen lässt. Das Auto folgte und bewegte sich Richtung Gegenfahrbahn.
golem.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

02. Apr 2019

Tesla will verkaufte Autos nachrüsten


Tesla-Besitzer, die sich für die Option autonomes Fahren entschieden haben, sollen demnach ein kostenloses Computer-Upgrade erhalten, so CEO Elon Musk via Twitter. Die Hardware Generation 3 soll in Fahrzeuge ab Ende 2016 passen.
golem.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

02. Apr 2019

Michael Schwekutsch


Personalie: Mit Michael Schwekutsch hat Apple einen Spezialisten für elektrische Antriebe verpflichtet und facht damit die Spekulationen um die Autopläne des iPhone-Konzerns erneut an. Schwekutsch war zuletzt bei Tesla für die Elektromotoren verantwortlich.
golem.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

26. Mrz 2019

Hackerteam bekommt Model 3


Auf dem Hackerwettbewerb Pwn2Own in Vancouver hat ein Team den Bordcomputer eines Tesla Model 3 gehackt. Ein Software-Update soll die so aufgedeckte Sicherheitslücke in den kommenden Tagen schließen. Tesla dankte den Hackern, die neben einem Preisgeld auch das Model 3 mit nach Hause nehmen durften.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

26. Mrz 2019

Tesla Modell X


Nachgereicht: Tesla hat mit der Produktion von Fahrzeugen des Modells X und des Modells S mit der neuesten Autopilot-Hardware begonnen. Die neue Hardware mit dem Namen „HW3“ soll weitere autonome Fahrfunktionen unterstützen, darunter Navigate on Autopilot, Advanced Summon, Auto Lane Change, Autopark und die Möglichkeit, auf Ampeln zu reagieren.
teslarati.com >>

Schlagwörter: