PEOPLE

14. Mrz 2019

Telefonanbieter Freenet


„Wir wahren durch dieses Rechtsmittel unsere Interessen.“

Genau wie Telefónica, Vodafone und die Deutsche Telekom dringt nun auch der Internet- und Telefonanbieter Freenet im Vorfeld der 5G-Mobilfunk-Auktion auf eine baldmögliche gerichtliche Klärung der rechtlichen Rahmenbedingungen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

26. Feb 2019

Vier Bewerber bei 5G-Versteigerung


Ungeachtet ausstehender Gerichtsentscheidungen hat die Bundesnetzagentur den 19. März als Start für die 5G-Mobilfunkauktion festgelegt. Als Bewerber zugelassen sind die Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefónica sowie Neueinsteiger 1&1 Drillisch.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

31. Jan 2019

Erstes Auto mit 5G-Empfang in Arbeit


Mobile World Capital Barcelona, SEAT, Telefónica, Ficosa, ETRA und i2CAT haben ein Pilotprojekt zur Entwicklung vernetzter Fahrzeuge gestartet – basierend auf der 5G-Technologie und der Datenanalyse.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

29. Jan 2019

Frequenzversteigerung für den neuen Mobilfunkstandard 5G


Frequenzversteigerung für den neuen Mobilfunkstandard 5G beginnt in der zweiten Märzhälfte. Konkret geht es um Frequenzen im 2-GHz-Band sowie im 3,6-GHz-Band. Die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefonica Deutschland sowie erstmals die United-Internet-Tochter Drillisch wollen an der Auktion teilnehmen.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

Wayra und VW-Data-Lab kooperieren bei Startup-Förderung


Wayra, Venture-Einheit des Telefonkonzerns Telefónica, und das Volkswagen Data-Lab wollen in Zukunft Gründer unterstützen. Vorrangig sollen Experten für künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Datenanalyse gefördert werden, die sich auf das Themengebiet „Smart City“ spezialisiert haben. Wayra und VW stellen hierfür Büroräume, die technische Infrastruktur sowie Kontakte und Netzwerke zur Verfügung, während die Förderer von der Expertise der Unternehmen profitieren, die sie unterstützen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

21. Mai 2015

Telefónica partnert mit Berliner Start-up Vimcar


Die Berliner sind bereits erfolgreich mit einer Fahrtenbuch-App für Klein- und Mittelständler. Jetzt integriert Telefónica diese Funktion als O₂ Fahrtenbuch Pro in das Produktpaket des OBDII-Dongle O₂ Car Connection als Zusatz-App.
telematik-markt.de >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

18. Dez 2014

Twilio partnert mit DriveNow und Telefonica


Twilio stellt seine Cloud-Kommunikationsplattform dem Carsharer DriveNow zur Verfügung. Mithilfe des deutschen Netzes der Telefonica kann DriveNow so Sprach- und Messagingfunktionen in mobilen Webapplikationen für seine Kunden nutzen.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

02. Okt 2014

Telefónica Deutschland startet O2 Car Connection


Mit Hardware-Modul (OBD II-Stecker), Smartphone-App und Datenpaket bringt Telefónica eine Nachrüstlösung für fast alle Autos, die jünger als zehn Jahre sind. Für 149 Euro erhalten Kunden den Dongel samt Onlinezugang und App. Nach einem Jahr kostet der Service 5 Euro pro Monat. Die Technologie stammt von der Telematik-Firma Zubie.
blog.telefonica.de >>

Schlagwörter: ,