TESTS & SCIENCE

29. Aug 2019

Starhopper hebt ab


Wie SpaceX per Twitter mitteilte, hat das US-Raumfahrtunternehmen erfolgreich einen Prototypen für seine Schwerlastrakete getestet. Die Starhopper aus Edelstahl hob am Dienstagnachmittag (Ortszeit) auf einem Gelände in Boca Chica im US-Staat Texas ab, stieg rund 150 Meter in die Höhe und flog 100 Meter weit. Interplanetare Ridesharing kann also bald kommen…
futurezone.at >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

SpaceX plant erste Starship Mission für 2021


Dafür sei man bereits mit drei Telekommunikationsunternehmen im Gespräch, die ihre Satelliten ins All schicken wollen, heißt es. Bis zum ersten kommerziellen Flug muss das Raketensystem aber noch einige Tests bestehen.
engadet.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

20. Dez 2018

Elon Musk zeigt sein neues Transportsystem


Dabei will er den Verkehr unter die Erde holen – in Zukunft sollen Elektroautos in einem Tunnelsystem unter Metropolen hindurchrauschen. Eine gut 3,2 Kilometer lange Teströhre verläuft unter dem Gelände von Musks Raketenfirma Space X im Stadtteil Hawthorne in Los Angeles. Dort soll ein normales Auto hineinpassen, sofern es elektrisch angetrieben ist, autonom fahren kann und an der Vorderachse über Führungsräder verfügt, damit es genau die Spur halten kann. Eine erste Testfahrt verlief jedoch holprig.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

25. Okt 2018

Erster Highspeed-Tunnel soll im Dezember eröffnen


Elon Musk kündigte via Twitter an, die von ihm gegründete The Boring Company werde den ersten Loop-Tunnel am 10. Dezember eröffnen. Seit dem Sommer vergangenen Jahres wird an einer drei Kilometer langen Teststrecke für einen Highspeed-Tunnel in der Nähe des SpaceX-Hauptquartiers in Hawthorne gearbeitet. Ob der Eröffnungstermin wirklich gehalten werden kann, bleibt abzuwarten.
theverge.com >>

Schlagwörter: ,

THE LAST BIT

20. Sep 2018

To the moon and back


SpaceX will die erste Privatperson auf eine Weltraumreise um den Mond zu schicken. Viel wurde spekuliert, wer wohl der Passagier sein würde, seit Beginn der Woche steht fest: Es handelt sich um den japanischen Milliardär, Unternehmer und Kunstsammler Yusaku Maezawa. Wir wünschen guten Flug!
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

10. Apr 2018

Riesen-Werkzeug für die „Big Fucking Rocket“


Auf Instagram zeigt SpaceX-Gründer Elon Musk ein Werkzeug, das zur Konstruktion des BFR Interplanetary Spaceship verwendet werden soll – daneben ein Tesla Model 3, der echt winzig wirkt. Nimmt man das Werkzeug als Maßstab, soll das Raumschiff künftig eine Länge von 48 Metern und einen Durchmesser von neun Metern haben.
futurezone.at >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

29. Mrz 2018

Aurora angelt sich SpaceX-Softwarespezialisten


jinnah HoseinDer Entwickler für autonome Fahrsysteme hat sich mit Jinnah Hosein den ehemaligen Chef der Softwareentwicklung von SpaceX an Bord geholt. Zuvor war der erfahrene Ingenieur bereits bei Google und Tesla aktiv.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

18. Apr 2017

Der 2. Hyperloop-Contest folgt im August


Vom 25. bis zum 27. August dieses Jahres lädt die Weltraumfirma SpaceX wieder zu einem Hyperloop-Wettbewerb ein. Dieses Mal geht es um die mögliche Höchstgeschwindigkeit der Pods. Bis zu 27 Teams sollen in der neuen Runde dabei sein.
digitaltrends.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

07. Feb 2017

Elon Musk


elon-musk„Activists should be pushing for more moderates to advise President, not fewer. How could having only extremists advise him possibly be good?“

Elon Musk stellt in einem Tweet auf seine Art klar, warum er weiter im Kreis der Donald-Trump-Berater dabei sein will. Inzwischen haben auch die Musk-Unternehmen Tesla und SpaceX das Einreisedekret von Trump kritisiert.
recode.net >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

31. Jan 2017

27 Teams beim Hyperloop-Contest


Elon Musk hatte Entwicklerteams nach Kalifornien eingeladen, um in der Nähe der eigenen Weltraumfirma SpaceX erste Hyperloop-Pods zu testen. Ein Studententeam der TU München siegte in Sachen Geschwindigkeit. Das Team der Uni Delft (Niederlande) konnte mit dem Kapseldesign eines Pods überzeugen. Wenn es nach Elon Musk geht, dann soll Hyperloop u.a. die Städte Los Angeles und San Francisco irgendwann mit einer Art Rohrpost für Menschen verbinden.
futurezone.at >> (mit Video)

Schlagwörter: ,