HARDWARE & SOFTWARE

15. Nov 2018

Seat und Segway präsentieren E-Scooter


Auf der Mobility-Messe Smart City Expo in Barcelona hat Seat den gemeinsam mit Segway entwickelten elektrischen Kick-Scooter eXS vorgestellt. Der Tretroller ist baugleich mit dem Segway-Ninebot und soll Ende 2018 bzw. Anfang 2019 in Deutschland zu haben sein.
wired.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

24. Mai 2018

Luca de Meo


Luca de Meo„Dazu gehört die Konnektivität. Wir sind eine junge Marke und das Auto muss digital werden, deshalb wollen wir darin sehr gut werden. Die Resultate wird man vielleicht in eineinhalb Jahren sehen, wenn der neue Leon herauskommt.“

Im Interview erklärt Seat-Chef Luca de Meo, an welchen Stellen der spanische Autobauer aufholen will und wo er bereits gut aufgestellt ist.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

01. Mrz 2018

Shazam-App bald in Seat-Modellen


Die spanische VW-Tochter wird die weltweit bekannte Musikerkennungs-App ab April in seinen Infotainmentsystemen zur Verfügung stellen, das kündigte Seat-Chef Luca de Meo jetzt auf dem aktuellen Mobile World Congress 2018 in Barcelona an.
auto-medienportal.net >>

Schlagwörter: , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

08. Feb 2018

Seat partnert zu Onboard-Digitaldiensten


Die VW-Tochter ist eine Kooperation mit dem Mobilfunkunternehmen Orange Spain zur Entwicklung neuer Digitalservices eingegangen. Dabei zielen sie auf ein zweites „Digital Home“ für die Nutzer, womit sie ihre tagtäglichen Aktivitäten sicher im Auto erledigen können. Ein großes Thema wird dabei auch das Onboard-Entertainment sein.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

07. Nov 2017

Seat gründet Innovationcenter in Israel


Zusammen mit dem Autoimporteur Champion Motors plant die VW-Tochter ein Technologie- und Innovationshub namens XPLORA in Tel Aviv. Im Fokus stehen Projekte rund um die Themen für vernetzte Fahrzeuge sowie Smart Mobility Services und Partnerschaften mit der starken Startup-Szene in der Stadt.
globes.co.li >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

07. Sep 2017

Skoda und Seat nutzen Alexa


Die beiden Volkswagen-Marken haben die Integration des Sprachassistenten Amazon Alexa in ihre Infotainmentsysteme angekündigt. Dieser soll die Kommunikation mit den Cockpitsystemen deutlich nutzerfreundlicher machen als bisher. Seat führt den Assistenten schrittweise ab Ende des Jahres in neue Modelle ein, bei Skoda gibt es noch keinen fixen Zeitplan.
autocar.co.uk >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

09. Mrz 2017

Seat will Connectivity-Vorreiter werden


Die spanische Marke will im großen VW-Konzern die Führung rund um die Fahrzeugvernetzung übernehmen. Gerade erst wurde ein Dienst für Tipps entlang der Naviroute vorgestellt und ab der zweiten Jahreshälfte soll ein neuer Dongle auch ältere Seats zum Connected Car nachrüsten. Zudem erhofft sich Seat-Chef de Meo weitere Innovationen durch das Ende 2016 gegründete Metropolis Lab in Barcelona.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

23. Feb 2017

Seat zeigt sich beim Mobile World Congress


Der spanische Autobauer präsentiert Ende Februar in Barcelona einen vorausschauenden Assistenten, Echtzeit-Verkehrsprognosen und die Seat-ID, die Zugang zu verschiedenen Digitalservices bieten soll. Ein Simulator am Messestand soll zeigen, wie Seat sich zukunftsweisendes Fahren im Connected Car vorstellt. Darüber hinaus will der OEM auch einen Elektro-Prototyp zeigen.
auto.oe24.at >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

07. Feb 2017

Seat lässt Startup ran


Der Autobauer hat dem spanischen Jungunternehmen BeMobile seinen neuesten SUV Ateca leihweise überlassen, um Connected-Car-Services und weitere technologische Ideen rund um Seat zu entwickeln. Binnen sechs Monaten will man erste Ergebnisse erzielen.
automotiveworld.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

25. Feb 2016

MWC-Special: Samsung


Der Techkonzern expandiert im Autotechnik-Markt und stellt mit Seat und SAP einen smartphonebasierten Such- & Bezahldienst zum Parken von vernetzten Fahrzeugen vor. Damit auch Fahrer älterer Autos in den Genuss solcher Angebote kommen, präsentieren die Koreaner zugleich ein Gerät zur Plug&Play-Vernetzungsnachrüstung. Der Dongle „Connect Auto“ wird einfach in die Standard-Analyseschnittstelle (OBDII) gesteckt und bietet dann u.a. einen LTE-Internetzugang oder eine Ortung des Autos.
automobilwoche.de >>, theverge.com >> (Dongle)

Schlagwörter: , , ,