HARDWARE & SOFTWARE

11. Jun 2019

Scania stellt mit dem Konzept NXT seine Vision für urbane Transporte vor


Scania stellt mit dem Konzept NXT seine Vision für urbane Transporte vor

Quelle: Scania

Auf dem derzeit stattfindenden UITP Global Public Transport Summit in Stockholm können sich Besucher ein Bild von Scanias konzeptionellen Busmodul NXT machen. Hierbei lassen sich die vorderen und hinteren Fahrmodule an der Karosserie eines Busses, eines Verteiler-Lkw oder eines Müllfahrzeugs anbringen, so dass das sich das Fahrzeug an die unterschiedlichsten Aufgaben im Stadtbereich anpassen kann. (mehr …)

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

26. Mrz 2019

Tests mit selbstfahrenden Bussen


Tests mit selbstfahrenden Bussen wollen Nobina und Scania auf regulären Strecken in der Gegend um Stockholm durchführen. Die Testfahrten sollen zunächst ohne Fahrgäste, im zweiten Schritt mit Pendlern erfolgen. Ein Sicherheitsfahrer soll den Busbetrieb überwachen und die Fahrgäste betreuen.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

21. Feb 2019

Scania und Nobina testen vollautonomen Elektro-Bus


Scania und Nobina testen vollautonomen Elektro-Bus in einem Vorort von Stockholm. Der gemeinsame Pilotversuch des Nutzfahrzeugeherstellers und des ÖPNV-Betreibers gliedert sich in zwei Phasen: zuerst ohne Passagiere und dann mit Pendlern an Bord.
prnewswire.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

22. Nov 2018

Scania Developer Portal gestartet


Kunden von Scania Deutschland Österreich können darüber Daten von Scania Fleet Management und Tachograph Services in die eigene Softwareumgebung einbinden. Die dafür notwendige Hardware, der Scania Communicator, ist in den Scania-Fahrzeugen vorinstalliert – Fremdmarken-Fahrzeuge können entsprechend nachgerüstet werden.
telematik-markt.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

15. Nov 2018

Halb-virtuelles Testgelände für selbstfahrende Autos


Ein halb-virtuelles Testgelände für selbstfahrende Autos gibt es jetzt in Schweden. Im Westen des Landes haben das staatliche Forschungsinstitut RISE und die Technische Hochschule Chalmers das AstaZero-Testgelände eröffnet. Das Gelände ermöglicht Probefahrten in der Mixed Reality – die Straßen sind echt, die anderen Autos, Lkw oder Fußgänger nicht. Dort sollen Unternehmen wie Volvo, Scania oder Einride autonome Fahrten absolvieren können.
wired.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

04. Sep 2018

Henrik Henriksson


„Mit TRATON legen wir die Grundlage für ein neues Ökosystem des Transports und der Logistik.“

Henrik Henriksson, Vorstandsvorsitzender von Scania und Mitglied des Vorstands der TRATON AG, kommentiert die offizielle Namensänderung der Volkswagen Truck & Bus AG als wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Global Champion.
traton.com >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

12. Apr 2018

Strategische Partnerschaft von Volkswagen und Hino Motors


Volkswagen Truck & Bus und Hino Motors vereinbaren strategische Partnerschaft

Im Hinblick auf den Ausbau der jeweiligen Marktpositionen im globalen Transportgeschäft und die Weiterentwicklung von innovativen Technologien haben Hino Motors Ltd. und Volkswagen Truck & Bus GmbH eine langfristige, strategische Partnerschaft vereinbart. Auf Augenhöhe wollen die beiden Unternehmen ihre Vorstellungen von Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Logistik- und Verkehrsforschung bei bestehenden und neuen Technologien sowie im Einkauf weiter ausloten. Dabei stehen u.a. konventionelle Antriebsstränge, Hybrid- und Elektroantriebe und die Felder Konnektivität und Autonomes Fahren im Fokus. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Scania rüstet LKWs mit Aufmerksamkeitsassistenten aus


Der Lkw-Hersteller Scania hat bekannt gegeben, Neufahrzeuge ab sofort mit einem Aufmerksamkeitsassistenten serienmäßig auszustatten. Der Assistent wertet 15 Minuten lang die individuelle Fahrweise eines Fahrers aus. Auf Grundlage von Daten einer Kamera und anhand der Lenkradbewegungen, kann das System folglich feststellen, ob Abweichungen von der normalen Fahrweise stattfinden.
car-it.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

06. Feb 2018

Scania und Haylion Technologies schließen Kooperation


Die Volkswagentochter Scania will künftig mit dem chinesischen Technologieunternehmen Haylion Technologies zusammenarbeiten. Haylion Technologies hat sich auf Lösungen für die chinesische Transportindustrie in den Bereichen autonomes Fahren, Elektrifizierung und Konnektivität spezialisiert. Gemeinsames Ziel ist es nun, die Kommerzialisierung von autonomen Fahranwendungen und nachhaltigem Verkehr im Nutzfahrzeugsegment voranzutreiben.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

18. Jul 2017

Scania steigt bei Berliner Startup sennder ein


Über Scania Growth Capital, den Corporate Venture Capital Fund von Scania, beteiligt sich der LKW-Bauer an der digitalen Spedition sennder GmbH in Berlin. Das Startup sennder bietet eine Software, die Transportprozesse digitalisiert, und damit die Effizienz erhöht und Kosten reduziert. Scania Growth Capital investiert dabei eine siebenstellige Eurosumme.
deutsche-startups.de >>

Schlagwörter: ,