Schlagwort: Roland Berger

16.01.2020 - 20:48

Studie: Steigende Kosten für Elektronik und Software im Auto

Laut einer Studie von Roland Berger nimmt die Bedeutung von Elektronik und Software im Auto noch immer rasant zu – die Kosten für elektronische Komponenten pro Fahrzeug steigen bis 2025 voraussichtlich von rund 3.000 auf ca. 7.000 US-Dollar. Autonomes Fahren, vollständige Vernetzung und die E-Mobilität forcieren diese Entwicklung.

Weiterlesen
15.04.2019 - 17:02

Roland Berger Studie – Nahverkehr kann sich rechnen

Rund 3 Milliarden Euro erhalten die Betreiber des ÖPNV jedes Jahr aus öffentlichen Kassen, um ihre Kosten zu decken – ein Zuschussgeschäft, dessen Kostendeckungsgrad im Schnitt bei 76 Prozent liegt. Mithilfe neuer Technologien könnten Verkehrsbetriebe in Metropolen sogar gewinnbringend agieren, sagt die Studie „Nahverkehr rechnet sich – Wie Verkehrsbetriebe durch neue Technologien rentabler wirtschaften können“ […]

Weiterlesen

– TEXTANZEIGE –
Was macht man, wenn man einen guten Teil seines Berufslebens bei BMW und Oracle verbracht hat? Richtig, man gründet einfach ein eigenes Unternehmen, um Autofahrerinnen und Autofahrern die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeugdaten zu vermarkten. Manfred Heiss ist der Gründer von MyAutoData. Im Podcast erklärt er das gesamte Konzept.

Auf intellicar.de hören >>; bei spotify>>; bei iTunes >>; bei Overcast >>; als RSS-Feed abonnieren >>

21.11.2018 - 14:14

Roland Berger-Studie: Passagierdrohnen im Aufwärtstrend

Laut der aktuellen Studie „Urban Air Mobility: The rise of a new mode of transportation“ von Roland Berger arbeiten derzeit weltweit ca. 75 Unternehmen an der Entwicklung von Passagierdrohnen, die helfen könnten, überfüllte Verkehrsnetze zu entlasten und Passagiere schneller ans Ziel zu bringen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



20.08.2018 - 11:06

Roland Berger Studie: Wachstum vom Bike-Sharing-Markt

In vielen großen Städten konkurrieren inzwischen verschiedene Anbieter von Leihrädern um einen attraktiven Zukunftsmarkt. Denn eine aktuelle Studie von Roland Berger prognostiziert einen Umsatzanstieg von Fahrradverleih-Diensten bis 2021 jährlich um rund 20 Prozent auf bis zu 8 Milliarden Euro.

Weiterlesen
30.05.2018 - 14:17

Studie: Nachfrage nach Spezialfahrzeugen für Mitfahrdienste wächst

Mitfahrdienste, vielfach mit Elektroantrieb, sind laut einer Studie von Roland Berger auf dem Vormarsch. 2025 soll die Nachfrage danach bereits bei 2,5 Millionen liegen. Im Bereich Mobilität lässt dies eine neue Fahrzeugklasse entstehen, die mit einer flexiblen Innenausstattung speziell auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.

Weiterlesen
12.04.2018 - 09:12

Studientipp

Bis 2022 werden in der EU, Russland und der Türkei voraussichtlich rund 600 Mio. Fahrzeuge gemeldet sein, deren Alter im Schnitt bei neun Jahren liegen wird. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Studie des Beratungsunternehmens Roland Berger und der HSH Nordbank. Damit läge das Marktvolumen für Wartung und Reparatur sowie Herstellung und Vertrieb von Ersatzteilen bei etwa 248 Mrd. Euro. Für den Aftermarket seien den Studienautoren zufolge tiefgreifende strukturelle Veränderungen im Gange: Neue Akteure forderten zunehmend gestandene Anbieter heraus, heißt es. Ein wichtiger Grund wurde identifiziert: die Digitalisierung.
automotiveit.eu >>

– Textanzeige –
Lust auf eine Testfahrt im autonomen E-Shuttle? Die NEW MOBILITY TOUR macht am 18.05.2018 Halt auf dem Campus Charité Mitte in Berlin und testet die fahrerlosen E-Kleinbusse von BVG und Charité aus dem Projekt „Stimulate“. Nach ausgiebigen Techniktests fahren die elektrisch angetriebenen Kleinbusse seit kurzem im Fahrgastbetrieb. Und Sie fahren mit!
Jetzt anmelden >>

16.01.2018 - 09:16

Studientipp – Index Automatisierte Fahrzeuge von Roland Berger

Im Wettrennen um das autonome Fahren stehen vornehmlich amerikanische und deutsche Hersteller an der Spitze. In Zukunft wird sich jedoch vor allem derjenige durchsetzen, der dem Fahrzeugtest unter realen Bedingungen besondere Bedeutung schenkt. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngste „Index Automatisierte Fahrzeuge“ von Roland Berger und der Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka). Insbesondere erhalten die einzelnen Regierungen der Länder die wichtige Aufgabe, gesetzliche Rahmenbedingungen für Testflotten und die Serienzulassung von autonomen Fahrzeugen zu setzen, heißt es in dem Papier.
presseportal.de >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/studie-steigende-kosten-fuer-elektronik-und-software-im-auto/
16.01.2020 20:34