Schlagwort: ParkNow

26.09.2019 - 08:44

PARK NOW übernimmt Parkling

Mit der Übernahme des Berliner Datenunternehmens baut PARK NOW (BMW & Daimler) sein internationales Portfolio digitaler Parklösungen aus und macht seine Dienste für Nutzer attraktiver. Die Lösung verbessere unmittelbar die Verkehrssituation in Städten, da der durch die Parkplatzsuche verursachte Stadtverkehrs verringert werde.
konii.de >>

– TEXTANZEIGE –
Was macht man, wenn man einen guten Teil seines Berufslebens bei BMW und Oracle verbracht hat? Richtig, man gründet einfach ein eigenes Unternehmen, um Autofahrerinnen und Autofahrern die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeugdaten zu vermarkten. Manfred Heiss ist der Gründer von MyAutoData. Im Podcast erklärt er das gesamte Konzept.

Auf intellicar.de hören >>; bei spotify>>; bei iTunes >>; bei Overcast >>; als RSS-Feed abonnieren >>

20.12.2018 - 09:25

BMW und Daimler haben endgültig grünes Licht für Fusion von Car2Go und DriveNow

Am 18. Dezember 2018 kam die Zustimmung der US-Wettbewerbsbehörde. Jetzt kann das Joint Venture für urbane Mobilität starten. Es soll ein neues Mobilitätsangebot geschaffen werden, das eine „Urban Journey“ für Kunden nahtlos per CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging ermöglicht. Gleichzeitig sollen die beiden OEMs auch über eine engere Kooperation beim Fahrzeugbau nachdenken.

Weiterlesen
09.08.2018 - 09:02

Die BMW-Töchter Alphabet und ParkNow

Die BMW-Töchter Alphabet und ParkNow haben sich zusammengetan und wollen ein einfaches und bargeldloses Parken ermöglichen. Demnach sollen Nutzer mithilfe der ParkNow-App Parkplätze ticketlos und bargeldlos bezahlen – die Abrechnung der Gebühren erfolgt minutengenau und direkt über die monatliche Leasing-Abrechnung des Autos. Zunächst können erst einige ausgewählte Alphabet-Kunden den Service nutzen, später soll das Angebot auf alle Kunden ausgeweitet werden.
automobilwoche.de >>

28.03.2018 - 16:37

BMW und Daimler gründen gemeinsames Mobilitätsunternehmen für Drive Now, Car2Go und mehr

Die Verhandlungen waren offenbar langwierig, auch weil die Gesellschafterstrukturen bei den Carsharing-Services DriveNow und Car2Go neu sortiert werden müssten. Doch nun werfen die beiden Premiumhersteller BMW Group und Daimler AG ihre Energien zusammen und setzen auf ein gemeinsames Ökosystem für On-Demand Mobilität: CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität sollen zukünftig aus einer Hand angeboten werden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



27.03.2018 - 09:40

Car2Go und DriveNow kurz vor der Fusion?

Die Automobilhersteller Daimler und BMW wollen ihre Mobilitätsunternehmen Car2Go und DriveNow fusionieren. Das pfeifen die Spatzen schön länger von den Dächern. Die neue Gemeinschaftsfirma soll sich jedoch nicht ausschließlich aus den beiden Carsharing-Anbietern zusammensetzen. Auch der Mobilitätsdienstleister Moovel, der Taxiservice MyTaxi, der US-Ableger ReachNow und der Parkdienst ParkNow sollen in das Joint Venture integriert werden, heißt es aus Konzernkreisen. Als gemeinsamer Firmensitz wird Berlin gehandelt.
manager-magazin.de >>; ngin-mobility.com >>

18.01.2018 - 09:22

BMW übernimmt Parkmobile USA

Die Bayern haben zum Jahresstart den größten Anbieter der mobilen Parkplatz-Buchung in Nordamerika übernommen und investieren damit weiter in die eigenen Mobilitätsservices. Die Parkmobile Group Europa, zu deren Marken auch ParkNow zählt, gehört schon seit April 2016 zum Konzern.
intellicar.de >>

16.01.2018 - 15:44

BMW Group übernimmt Parkmobile

Zu Beginn des Jahres startet die BMW Group direkt mit einer Akquisition. Der OEM gab in dieser Woche die Übernahme der Parkmobile LLC, den größten Anbieter mobiler Parkdienstleistungen in Nordamerika, bekannt. In Europa und Nordamerika erreicht Parkmobile insgesamt über 22 Millionen Kunden und bietet digitale Parklösungen in mehr als 1.000 Städten an.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/marktforscher-sharing-economy-in-deutschland-das-ist-luft-nach-oben/
14.10.2019 10:38