NEWS & MARKETS

21. Mrz 2019

Hyundai und Kia steigen bei Ola ein


Insgesamt 30 Mio. US-Dollar investieren die Autobauer in den asiatischen Fahrdienstvermittler. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft sollen u.a. E-Autos produziert sowie Flotten- und Mobilitätslösungen entwickelt werden.
electrive.net >>

Schlagwörter: , ,

SERVICE

07. Mrz 2019

Ola gliedert Electric-Mobility-Sparte aus


Nachgereicht: Ola gliedert Electric-Mobility-Sparte aus und will die Anzahl seiner E-Fahrzeuge verdoppeln. Erst kürzlich hatte Indiens Uber-Rivale 56 Mio. US-Dollar an Venture Capital eingesammelt.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

20. Dez 2018

Ola investiert in Vogo


Mit 100 Mio. US-Dollar beteiligt sich Ubers größter Rivale in Indien an dem Scooter-Sharing-Dienst. Im Zuge dieses strategischen Investments werden die Vogo-Roller in die Ola-App aufgenommen. Aktuell ist Vogo in den indischen Städten Bangalore and Hyderabad aktiv – eine Ausweitung des Angebots ist wahrscheinlich.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

20. Sep 2018

Frische Millionen für Ola


Der Uber-Konkurrent hat in einer Finanzierungsrunde 50 Mio. US-Dollar eingesammelt. Das Kapital kommt von Sailing Capital, einem Private-Equity-Unternehmen aus Hongkong und dem Chinesischen Staatsfonds CEECF. In der letzten Finanzierungsrunde im Oktober 2017 hatte Ola 1,1 Mrd. US-Dollar von Tencent und Softbank erhalten.
techcrunch.com >>; dealstreetasia.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

19. Apr 2018

Ola investiert weiter


Kurz nach der Übernahme von Ridlr (wir berichteten) zu Beginn des Monats soll Ola, der indische Marktführer für Ride-Hailing, vor einer Millionen-Investition bei Roller-Startup Vogo stehen. Neben dem finanziellen Aspekt könnte Vogo auch von der Mobility-Plattform als Distributionskanal profitieren,
economictimes.indiatimes.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

17. Apr 2018

Ola verstärkt Einsatz von Rikschas


Das indische Mobilitätsstartup will weitere 10.000 Rikschas an den Start bringen und so das eigene Angebot ausbauen. Die Fahrzeuge sollen in der elektrisch angetriebenen Variante zum Einsatz kommen. Dafür schafft Ola auch eigene Ladeinfrastruktur.
electrive.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

05. Apr 2018

Ola kauft Ridlr


Ola, der indische Marktführer für Ride-Hailing, übernimmt das ebenfalls indische Ridlr. Ridlr vertreibt über eine App die Tickets für den öffentlichen Nahverkehr. Zuletzt hatte Ola bereits das indische Food-Delivery-Segment von Foodpanda gekauft.
qz.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

07. Dez 2017

OLA testet Bikesharing


Der indische Fahrdienst OLA will sein Mobilitätsangebot erweitern und erprobt aktuell in einigen Teilen Indiens die Kombination mit Freefloating-Bikesharing-Diensten. Die Räder können über die selbe App wie die üblichen PKW-Fahrangebote gebucht werden und sollen den Kunden u.a. als Zubringer für die längeren PKW-Touren dienen.
recode.net >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

28. Nov 2017

Ride-Hailing mit App-Store


Der indische Ride-Hailing-Dienst Ola setzt immer mehr auf In-Car-Infotainment in „seinen“ Fahrzeugen und baut seine bereits bestehende Plattform für Infotainment auf dem Rücksitz aus. Nun sollen auch Dritte auf der Plattform ihre Services anbieten können. Damit setzt Ola auf das Prinzip eines App-Stores mit Angeboten für Fahrer und Fahrgäste.
techinasia.com >>

Schlagwörter:

SERVICE

16. Nov 2017

Lesetipp – Softbank steigt bei Fahrdiensten weltweit ein


Der japanische Großkonzern geht mit strategischem Ansatz in das Fahrdienst-Geschäft rein und hat sich mit einem 10-Mrd-U$-Investment nun auch mit 14 Prozent beim Branchenprimus Uber eingekauft. Vorher ist Softbank zudem bereits bei Ola in Indien, Didi in China und Grab in Südostasien eingestiegen.
techinasia.com >>

– Textanzeige –
mobile_meets_mobility_shutterstock_309731843Mit Rednern von Bosch SoftTec, calimoto, emmy, Familonet, Free2Move und Telefónica: Erleben Sie beim 25. Mobilisten-Talk „Mobile & Mobilität“ von mobilbranche.de am 30. November 2017 im Telefónica BASECAMP in Berlin einen spannenden Abend über Schnittstellen zwischen App-Wirtschaft, Autoherstellern und Mobilitätsanbietern.
Jetzt kostenlos anmelden!

Schlagwörter: , , ,