TESTS & SCIENCE

12. Jul 2018

Erste Ergebnisse der MiD-Studie


Seit 2008 ist der Marktanteil des Öffentlichen Personenverkehrs (ÖPV) mit Bussen und Bahnen von 15 auf 19 Prozentpunkte gestiegen. Die Entwicklung bestätigen die ersten Ergebnisse der Studie „Mobilität in Deutschland“. Dennoch müssten die politischen Rahmenbedingungen weiter verbessert, Kapazitäten ausgebaut und Zugangsbarrieren zum Nahverkehr abgebaut werden, so VDV-Präsident Jürgen Fenske.
omnibusrevue.de >>

Schlagwörter: , , ,

SERVICE

12. Jul 2018

Ein günstigerer ÖPNV


Ein günstigerer ÖPNV soll dafür sorgen, die Anzahl der Autos in der Stadt zu reduzieren. Dazu sollen fünf Städte bald neue Mobilitätskonzepte testen – beispielsweise Jahreskarten für 365 Euro, also einen Euro pro Tag. Jana Kugoth hat zu dem Thema die Argumente von Befürwortern und Kritikern zusammengetragen.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

30. Mai 2018

Aktion „Sommerflotte“ testet multimodale Mobilität



50 BerlinerInnen verzichten im Rahmen der Aktion „Sommerflotte“ in Berlin einen Monat lang auf das eigene Fahrzeug. Statt dessen nutzen die umfangreichen Angebote von Car-, Ride- und Bikesharing, eScootern und dem ÖPNV. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

SERVICE

26. Apr 2018

Lesetipp – Mobilitätslösungen abseits der Schiene


Mobilitätslösungen abseits der Schiene will die Deutsche Bahn unter dem Markendach loki anbieten. Einige Projekte, wie die People Mover in Bad Birnbach (wir berichteten) sind bereits angelaufen. On-Demand-Plattformen, Mobility Analytics und (autonome) Fahrzeugkonzepte sollen dazu beitragen, „bedarfsgerechte Mobilitätsangebote, die in den ÖPNV eingebettet sind“, zu entwickeln.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

12. Apr 2018

Autonome E-Shuttles von Navya


Autonome E-Shuttles von Navya pendeln auf dem Gelände des Pariser Flughafens Charles-de-Gaulle. Für das Pilotprojekt kooperieren Flughafenbetreiber Groupe ADP, ÖPNV-Betreiber Keolis und Shuttle-Hersteller Navya. Die beiden selbstfahrenden E-Shuttle verfügen über je elf Sitz- und vier Stehplätze und werden bis Juli auf einer 700 Meter langen Strecke mit drei Haltestellen auf dem Flughafengelände im Bereich Roissypôle getestet.
navya.tech >>

Schlagwörter: , ,

SERVICE

22. Mrz 2018

Paris denkt über Gratis-ÖPNV nach


Nach der recht kurzen Debatte über einen kostenlosen ÖPNV in Deutschland nimmt die entsprechende Diskussion in der französischen Hauptstadt nun Konturen an. Die sozialistische Bürgermeisterin Anne Hidalgo kündigte eine Machbarkeitsstudie an, die ein „wirtschaftlich tragfähiges Gratis-Model“ zum Ziel hat.
automobilwoche.de

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

20. Mrz 2018

Lesetipp


Wie lösen Städte in aller Welt ihre Verkehrsprobleme? Mehr Straßen sind dabei oft nicht Bestandteil der Antwort. Die Buzzwords der Stunde sind z.B. City-Maut, Fahrradspuren und kostenloser ÖPNV. Nicolai Kwasniewski hat weitere Beispiele zusammengetragen.
spiegel.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

15. Mrz 2018

App statt Öffis


Arlington im US-Bundesstaat Texas war lange Zeit die einzige große Stadt der USA ohne ÖPNV. Weil die einzige, 2013 eingerichtete Buslinie aber nie richtig angenommen wurde, stellt die Stadt diese nun wieder ein – und steigt komplett auf die Fahrdienstvermittler-App Via um. Darüber können die Bewohner künftig eines von zehn Fahrzeugen mit Fahrer buchen, die vor allem in der Innenstadt unterwegs sind. Die Einzelfahrt kostet drei U$, ein Wochenticket soll’s für 30 U$ geben. Autobauer Daimler ist u.a. Investor bei Via.
theverge.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Michael Barillère-Scholz


Michael-Barillere-Scholz„Dafür bieten wir alle Systembausteine aus einer Hand, etwa On-Demand-Plattform, Mobility Analytics, Fahrzeugkonzepte – auch autonom betriebene – um Dritte, etwa Städte oder kommunale Aufgabenträger in die Lage zu versetzen, unter eigenem Namen On-Demand-Mobilitätsangebote im öffentlichen Verkehr anzubieten.“

Michael Barillère-Scholz ist Managing Director von ioki, dem neuen Mobility-Spin-Off der Deutschen Bahn. Er erklärt im Interview, dass ioki die letzten Meile zum ÖPNV optimieren soll. Noch in diesem Jahr soll ioki in Hamburg und weiteren Städten an den Start gehen.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

SERVICE

08. Mrz 2018

Lesetipp – Mobilitätsdienste im Familientest


„GetMobility“ hat seinen Autor mit zwei Kindern mal in den Praxistest geschickt und jeden Transport ohne eigenes Auto managen lassen. In einer Stadt wie Berlin scheint das dank vielen Fahrradwegen und gutem ÖPNV generell auch schon ganz gut zu funktionieren. Und da sich Freefloating-Carsharings und Ride-Sharing-Angebote auch immer mehr ausbreiten, ist man auch bei Großeinkäufen oder Wochenende-Touren nicht aufgeschmissen.
getmobility.de >>

Schlagwörter: