Schlagwort: Nokia

21.07.2020 - 07:27

Forschungsprojekt „MEC-View“ präsentiert Ergebnisse

Im Rahmen des Projektes wurde erforscht, wie Straßenlaternen den Verkehr in Innenstädten sicherer machen und automatisiert fahrenden Fahrzeugen einen Überblick über das Verkehrsgeschehen verschaffen können. Dafür wurden in den Leuchten Video- und LiDAR-Sensoren verbaut. Getestet wurde die Technik mehr als drei Jahre lang in Ulm. Ergebnis: Die Verkehrssicherheit steigt und der Verkehrsfluss wird erhöht.

Weiterlesen
22.11.2019 - 17:53

HERE tritt 5G Automotive Association bei

Here Technologies, Anbieter digitaler Karten und ortsbezogener Plattformdienste, tritt der 5G Automotive Association (5GAA) bei. In dieser globalen, industrieübergreifenden Organisation arbeiten Automobil-, Technologie- und Telekommunikationsunternehmen gemeinsam an Lösungen für vernetzte Mobilitäts- und Transportdienste.

Weiterlesen
02.04.2019 - 07:48

Daimler legt Beschwerde gegen Nokia-Patente ein

Daimler legt Beschwerde gegen Nokia-Patente ein – und zwar bei den europäischen Wettbewerbshütern. Die Patente betreffen die Kommunikation zwischen Fahrzeugen. Man will klären lassen, „wie für Telekommunikationsstandards essenzielle Patente in der Automobilindustrie zu lizenzieren sind.“
futurezone.at >>

– ANZEIGE –




07.06.2018 - 10:16

Werkstatt-Startup Caroobi sammelt Millionen ein

Mark Michl und Nico Weiler, die Gründer der digitalen Autowerkstatt Caroobi, haben in einer Finanzierungsrunde 20 Mio. Euro eingesammelt und – nach BMW – mit Nokia, Growth Partners (NGP) und dem früheren Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme weitere prominente Investoren gewonnen. Das frische Kapital soll vor allem in die internationale Expansion fließen.
handelsblatt.com >>

08.02.2018 - 09:23

5G-MoNArch-Projekt gestartet

Der Hamburger Hafen und die Partner um Nokia, Deutsche Telekom oder Huawei haben das Pilotprojekt zur Nutzung der 5G-Mobilfunktechnologie in die Tat umgesetzt. Dafür wird eine 5G-Anlage auf dem nahen Fernsehturm errichtet und darüber werden unter anderem die Verkehrssteuerung und die Umweltsensoren auf Schiffen vernetzt. Zudem sollen so lokale VR- und AR-Anwendungen ermöglicht werden.
hamburg-port-authority.de >>

– ANZEIGE –




23.03.2017 - 08:39

Integrationsprojekt externer Umgebungsdaten

Eigene Radarsensoren und Kameras helfen hochautomatisierten Autos schon in vielen Fällen weiter, doch zusätzliche stationäre Sensoren könnten auch verdeckte Hindernisse und Personen ausmachen. Im Projekt MEC-View arbeitet nun Bosch mit Nokia und der Uni Ulm daran, auch diese Informationen per Mobilfunk in Echtzeit den Onboard-Systemen zur Verfügung zu stellen.
intellicar.de >>

22.03.2017 - 21:19

Verbundprojekt MEC-View: Intelligente Infrastruktur für Autopiloten

Hochautomatisierte Fahrzeuge werden in Zukunft auch im innerstädtischen Verkehr unterwegs sein. Videokameras und Radarsensoren helfen den Autos dabei, die Verkehrssituation zu erfassen. Doch was ist, wenn Verkehrsteilnehmer durch Hindernisse verdeckt sind? Abhilfe leistet hier womöglich eine intelligente Verkehrsinfrastruktur, die dem Fahrzeug stationäre Sensordaten zuarbeitet. Das von Bosch koordinierte Projekt „MEC-View“, an dem unter anderem die […]

Weiterlesen
29.09.2016 - 08:51

5G-Allianz gegründet

Der Mobilfunkstandard 5G soll die beherrschende Telko-Technologie in der vernetzten Autowelt werden. Dazu schließen sich die OEMs BMW, Daimler und Audi nun in der „5G Automotive Association“ mit den Netzwerkanbietern Ericsson, Huawei und Nokia sowie den Chipherstellern Intel und Qualcomm zusammen.
handelsblatt.com >>

– Textanzeige –
HDT_FahrerassistenzsystemeHDT-Seminar „Vernetzte Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme (ADAS)” am 29.-30.11.2016 in München: Autonomes Fahren ist in aller Munde, doch die Voraussetzungen von Sensorik und IT-Infrastruktur bleiben Spezialistenwissen. Das HDT-Seminar bietet einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik, der Rechtsfragen und Entwicklungsperspektiven ohne zu tiefes Wissen der Algorithmen vorauszusetzen: Ideal für Führungskräfte und Projektmanager der Fahrzeug- und IT-Branche. Mehr Infos …

22.09.2016 - 08:42

Bosch, Nokia und die Deutsche Telekom

Bosch, Nokia und die Deutsche Telekom haben sich mehr Verkehrssicherheit auf die Fahnen geschrieben und arbeiten gemeinsam an lokalen Cloud-Lösungen für die Automobilindustrie. Dabei geht es um die ganzheitliche Integration des Fahrzeugs über das Mobilfunknetz bis in die Bosch IoT Cloud. Über die lokale Cloud, die sich direkt bei einer Mobilfunk-Basisstation am Straßenrand befindet, kann der Informationsaustausch dreimal so schnell erfolgen wie bei zentralen Cloudlösungen. Ein Geschwindigkeitsvorteil, der die Zahl der Unfälle deutlich senken könnte.
elektroniknet.de >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/forschungsprojekt-mec-view-praesentiert-ergebnisse/
21.07.2020 07:03