STARTUP MONITOR

02. Jul 2019

MONET Technologies gewinnt fünf Traditionshersteller


MONET Technologies gewinnt fünf Traditionshersteller für seine On-Demand-Mobilitylösungen: Isuzu, Suzuki, Subari, Daihatsu und Mazda übernehmen je zwei Prozent an dem Joint Venture und investieren dafür rund 530.000 US-Dollar. Softbank und Toyota gehören je 35 Prozent. Der Betrieb soll im September starten. Langfristig sollen auch autonome Kleinbusse zur Flotte gehören.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , , , , , , , ,

STARTUP MONITOR

02. Apr 2019

Honda und Hino investieren bei Monet


Honda und Hino investieren bei Monet, dem Joint Venture von SoftBank und Toyota für KI-basierte Fahrdienste. Sie wollen je 2,3 Mio. US-Dollar investieren und dafür zehn Prozent der Anteile erwerben. So würden Toyota 39,8 Prozent und SoftBank 40,2 Prozent von Monet verbleiben.
cnet.com >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

05. Feb 2019

Monet geht an den Start


Das Joint Venture von Toyota und Softbank (wir berichteten) wird zunächst Mobilitätsdienste auf Abruf bereitstellen. Langfristig will Monet „zur Verwirklichung einer sichereren und komfortableren Mobilitätsgesellschaft“ beitragen.
asiaone.com >>

Schlagwörter: , ,