HARDWARE & SOFTWARE

07. Feb 2019

Weitere Partner für Waymo?


Die Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi will Berichten zufolge mit der Google-Tochter in Sachen selbstfahrende Autos und Fahrdienste kooperieren. Noch im Frühjahr könnten die Verhandlungen abgeschlossen sein.
asia.nikkei.com >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

20. Nov 2018

Carlos Ghosn


Personalie: Carlos Ghosn, Chef der französisch-japanischen Autoallianz aus Renault, Nissan und Mitsubishi, wurde am Montag in Japan verhaftet. Ihm werden u.a. Steuerhinterziehung und Finanzmanipulation vorgeworfen.
auomobilwoche.de >>

Schlagwörter: , ,

SERVICE

08. Nov 2018

Nachgereicht


Alliance Ventures, der gemeinsame Investmentarm von Renault Nissan-Mitsubishis, führt die jüngste Investitionsrunde bei WeRide.ai an. Das chinesische Unternehmen arbeitet an Technologien für Level vier des autonomen Fahrens.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

18. Okt 2018

Ende der Koop mit Volvo


TomTom hat angekündigt, die 2016 vereinbarte Kooperation mit dem schwedischen Autobauer Volvo werde 2019 auslaufen. Die Analysten halten nun eine Zusammenarbeit von Volvo und Google für wahrscheinlich. Der US-Techkonzern beliefert bereits die Allianz der Autohersteller Renault-Nissan-Mitsubishi mit Infotainment-Diensten.
reuters.com >>

ZF

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

18. Sep 2018

Partnerschaft von Renault-Nissan-Mitsubishi und Google


Partnerschaft von Renault-Nissan-Mitsubishi und Google

Um sichere Konnektivität für die Datenströme in zukünftigen Fahrzeuggenerationen vereinbarten die Automobilallianz Renault-NissanMitsubishi und Google eine mehrjährige Kooperation zu Infotainmentsystemen der nächsten Generation. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

24. Mai 2018

Renault-Nissan-Mitsubishi investiert in Maniv Mobility


Berichten zufolge will die Auto-Allianz über einen Zeitraum von fünf Jahren bis zu eine Mrd. Dollar in Startups investieren. Maniv, ein isrealischer Wagniskapitalfonds, bekommt dafür Geld, um entsprechende Investments in lokale Startups, die sich mit den Themen KI, Cybersicherheit und Big Data beschäftigen, tätigen. Auch seien weitere, direkte Investments durch die Auto-Allianz seien geplant, heißt es.
calcalistech.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

26. Apr 2018

Renault-Nissan-Mitsubishi tritt Carsharing-Bündnis bei


Der französisch-japanische Autokonzern hat den Beitritt zur DiDi Auto Alliance (D-Alliance) angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Bündnis, das von Didi Chuxing (Didi) gegründet wurde. Daraus könnte ein ernsthafter Konkurrent zum neuen Mobilitätsbündnis von Daimler und BMW erwachsen.
japantimes.co.jp >>

Schlagwörter: , , , , , ,

NEWS & MARKETS

04. Jan 2018

Mitsubishi präsentiert Lichtsignal- und Drohnen-Assistenz


Auch die Japaner haben Neuentwicklungen zur Fahrerunterstützung im Gepäck, z.B. das EMIRAI4-Konzept. Das beinhaltet etwa eine neue Mensch-Maschine-Schnittstelle mit Spracherkennung und Kamera, wodurch der Fahrer bei Übermüdung gewarnt wird. Neue Lichtsignale sollen derweil Passanten über die Absichten des Autos und Fahrers informieren. Zudem wird Mitsubishi autonome Testfahrten zeigen.
mitsubishielectric.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

02. Nov 2017

Here und Mitsubishi planen gemeinsam


Der Kartendienst und der Technologiekonzern wollen auf Basis ihrer Umgebungs- und Positionsdaten neue Dienste für Autobauer entwickeln. Dabei haben sie Fahrassistenzsysteme im Fokus und deren benötigte Informationen. Der Rollout soll zunächst in Europa und Nordamerika erfolgen.
heise.de >>

– Textanzeige –
Coder – die neuen HeldInnen? Die Digitalisierung ist längst Bestandteil der Automobilindustrie. Autonomes Fahren, Connected Cars und neue Ideen für die Mobilität verlangen nach neuen Skills für die Branche. Werden Software-EntwicklerInnen wirklich die Stars von morgen sein? Oder sind sie bereits schon heute? Wir haben nachgefragt.
intellicar.de

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

26. Okt 2017

Mitsubishi mit AI-Prototyp


Auch der Hersteller aus Tokio hat für die Motor Show in der Heimatstadt ein spannendes Konzept im Gepäck, das E-Evolution Concept. Dank künstlicher Intelligenz scannt es seine Sensorik in Echtzeit, analysiert Änderungen der Straßen-, Verkehrs- oder Fahrerintention und passt eigene einstellbare Parameter darauf hin an. Zudem werden dem Fahrer u.a. per Sprache Vorschläge zum besseren Steuern gemacht.
auto-medienportal.net >>

Schlagwörter: