STARTUP MONITOR

09. Apr 2019

Neue Features für Teslas Autopilot


Mit der Funktion Enhanced Summon sollen die Fahrzeuge nach einem Update allein ausparken und auf dem Parkplatz zum Besitzer fahren können. Ein Feature zum Erkennen und Ausweichen von Schlaglöchern könnte kommen, dafür steht allerdings noch kein Zeitplan. Und für alle, die sich gefragt haben, wozu die Kamera oberhalb des Rückspiegels des Model 3 gedacht ist: Darüber soll das Auto überwacht werden, wenn man es an Dritte vermietet. An dieser Stelle schöne Grüße an Lyft und Uber …
golem.de >> (Enhanced Summon); futurezone.at >> (Schlagloch-Feature); futurezone.at >> (Kamera)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

02. Apr 2019

Lyfts rasanter Börsengang


Der Ride-Sharing-Anbieter ist vergangenen Freitag mit einer Bewertung von 25. Mrd. US-Dollar an der Wall Street gestartet. Die Aktien wurden am Vorabend des Börsengang zu einem Preis von 72 US-Dollar ausgegeben. Am ersten Handelstag stieg die Aktie um rund 21 % zum Ausgabepreis.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

19. Mrz 2019

Wettrennen um den Börsengang


Ride-Hailing-Anbieter Lyft könnte wohl in der kommenden Woche seinen IPO erleben und könnte mit bis zu 23 Mrd. US-Dollar bewertet werden. Uber will Insiderinformationen zufolge seinen IPO im April durchführen und kann auf eine Bewertung von bis zu 120 Mrd. US-Dollar hoffen.
techcrunch.com >> (Lyft); boerse.ard.de >> (Uber)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

05. Mrz 2019

Lesetipp: Börsengang trotz roter Zahlen


Lesetipp: Börsengang trotz roter Zahlen – darauf steuert US-Fahrdienstvermittler und Uber-Konkurrent Lyft zu. Demnach wächst Lyft ebenso wie Uber rasant, fährt dabei aber auch hohe Verluste ein. Der am Wochenende veröffentlichte Börsenprospekt enthalte noch keine Angaben dazu, wie viel Geld Lyft bei der Aktienplatzierung heben will und welche Gesamtbewertung dabei angestrebt wird.
wired.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

05. Feb 2019

Mehr Daten für New York City


Ridehailing-Dienste wie Uber, Lyft und Co. sollen der Transport-Kommission der Stadt künftig u.a. Daten, Zeiten und die konkreten Kreuzungen von Abfahrt und Ankunft bereitstellen. Ziel ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen.
wired.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

17. Jan 2019

Magna und Lyft zeigen Ergebnisse ihrer Partnerschaft


Magna und Lyft zeigen Ergebnisse ihrer Partnerschaft auf der NAIAS 2019. Die Unternehmen haben die Level-5-Tests mit einem Pilot-Shuttle auf öffentlichen Straßen – zwischen Palo Alto und einer Caltrain-Station in Nordkalifornien – erfolgreich abgeschlossen.
vision-mobility.de >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

17. Jan 2019

Mehr Autos trotz Uber


Lesetipp: Mehr Autos trotz Uber. In den neun wichtigsten amerikanischen Städten für Uber und Lyft hat der Verkehr zu- und nicht abgenommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Verkehrsexperte Bruce Schaller in einer Studie.
faz.net >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

10. Jan 2019

Mit autonomen Taxis durch Las Vegas


Aktuell fahren bereits Lyft-Shuttles mit autonomer Software durch die US-Metropole, ab Mitte 2020 sollen sie dann fahrerlos unterwegs sein. Die Technologie, die keinen Sicherheitsfahrer mehr benötigt, soll ab Sommer zertifiziert werden.
zeit.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

18. Dez 2018

Vom Fahrdienst- zum On-Demand-Transportunternehmen


Sich von einem Auto abholen zu lassen, ist inzwischen nur noch eine von vielen Funktionen, die die Lyft-App Nutzern bietet. So lassen sich beispielsweise in Washington D.C. Informationen zu Bus- und Bahnverbindungen abrufen und demnächst auch Bikesharing-Stationen in der Nähe anzeigen.
fastcompany.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

13. Dez 2018

Lyft meldet Patente für mehr Sicherheit selbstfahrender Autos an


In der Kommunikation mit Fußgängern sollen dabei vorher festgelegte Nachrichten auf dem sichtbarsten Autofenster angezeigt werden. Lyfts Entwurf sieht pro Fenster einen Projektor sowie einen durchsichtigen Bildschirm oder ein anderes Anzeigegerät zum Übermitteln der Nachricht vor. Zudem will Lyft im Rahmen eines neuen Programms für die Region Washington Kunden ohne gute Supermarkt-Anbindung Einkaufsfahrten für 2,50 Dollar ermöglichen.
techcrunch.com >>; theverge.com >>

Schlagwörter: