NEWS & MARKETS

16. Aug 2018

Limitierte Lizenzen


New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio hat ein Gesetz unterzeichnet, dass die Anzahl der Fahrer, die im Big Apple für Uber, Lyft und Co. arbeiten, begrenzt. Ausgenommen sind rollstuhlgerechte Fahrzeuge. Medienberichten zufolge sollen Fahrer vor der Unterzeichnung des Gesetzes Schlange gestanden haben, um ihre Fahrzeuge zu registrieren.
engadget.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

09. Aug 2018

Lyft partnert mit Avis


Der US-amerikanische Ride-Hailing-Anbieter und der Autovermieter haben einen mehrjährigen Kooperationsvertrag geschlossen. Im Rahmen des Programms „Lyft Express Drive“ können Fahrer auch ohne eigenes Auto für Lyft arbeiten und über die App ein Avis-Auto für ihre Fahrdienste anmieten. Ähnliche Kooperationen hat Lyft bereits mit Hertz und Flexdrive geschlossen.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

19. Jul 2018

Autos mit und ohne Fahrer


Autos mit und ohne Fahrer können Nutzer von BMWs Car-Sharing-Angebot ReachNow über die gleiche App buchen – allerdings vorerst nur in Seattle. Damit tritt ReachNow in Konkurrenz zu den Fahrdienstanbietern Uber oder Lyft. Der Service soll auf weitere US-Städte ausgeweitet werden.
cnet.com >>; techcrunch.com >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

03. Jul 2018

Lyft kauft Motivate


Für einen bisher ungenannten Preis übernimmt der Ride-Hailing-Dienst Lyft mit Motivate den größten Bike-Sharer der USA. Die wohl bekannteste Marke von Motivate dürfte Citi Bike sein. Damit setzt Lyft ebenfalls auf ein erweitertes Mobilitätsangebot und zieht mit Uber gleich. Der Konkurrent hatte zuletzt den Bike-Sharer Jump übernommen.
money.cnn.com >>

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

21. Jun 2018

Lyft bereitet Bike- und Scootersharing vor


Das US-Unternehmen hat demnach den Code seiner App für Leihfahrräder oder Scooter vorbereitet. In der aktuellen App der Android-Version ist das Scannen von QR-Codes und die Eingabe von PINs für das Öffnen und Aktivieren von Fahrzeugen angelegt. Lyft hatte Anfang des Monats bestätigt, dass man die eigenen Mobilitätsservices ausweiten will.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

12. Jun 2018

Uber und Lyft steigen ins E-Roller-Geschäft ein


Beide Ride-Sharing-Anbieter wollen Elektro-Roller in ihr Angebot aufnehmen und bewerben sich mit zehn anderen Anbietern um eine entsprechende Genehmigung in San Francisco. Seit 4. Juni gilt in der kalifornischen Metropole ein Gesetz, wonach Betreiber nicht einfach mit ihren Fahrzeugen auf den Straßen starten können. Die Stadt will Genehmigungen an fünf Firmen erteilen.
techcrunch.com >>

– Textanzeige –
CONCAR-EXPO 2018: 27.-28.Juni in Berlin: Besuchen Sie die CONCAR-EXPO, die größte Fachmesse Europas in den Bereichen Automatisiertes Fahren, Connected Car, Car2Car, Car2X und Car2mobile. Entdecken Sie die neusten Produkte und Lösungen von 80+ Ausstellern und netzwerken Sie mit mehr als 1000 Besuchern von Automobilherstellern, Zuliefern, Softwareherstellern, Telekommunikationsunternehmen. Neu in 2018: Der CONCAR-CONGRESS!
Jetzt Ticket buchen.

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

07. Jun 2018

Fahren für den guten Zweck


In Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation United Way will der Ride-Hailing-Dienst Lyft in zwölf US-amerikanischen Städten, darunter Austin, Denver, Philadelphia und San Francisco, kostenlose Fahrten anbieten – und zwar nicht nur zu Arztterminen, sondern auch zu Bewerbungsgesprächen und Veranstaltungen für Veteranen.
engadget.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

05. Jun 2018

Übernahmeangebot


Berichten zufolge nimmt sich Lyft Uber zum Vorbild und will den Mietrad-Verleiher Motivate kaufen. Motivate betreibt u.a. die Marken Ford GoBike in San Francisco und Citi Bike New York – für diese Städte und in Boston hat Motivate exklusive Verträge. Die Übernahme soll laut The Information bei über 250 Millionen Dollar liegen. Konkurrent Uber hatte im Januar mit Jump ebenfalls einen Mietrad-Anbieter gekauft.
theinformation.com >> (Paywall), engadget.com >>

Schlagwörter: , , , , ,

STARTUP MONITOR

29. Mai 2018

Mehr Geld für Forschung


Zulieferer Magna hat das diesjährige Budget für Technologieinvestitionen um 100 Mio. Dollar aufgestockt – u.a. für die Entwicklung von neuen Solid-State-LiDAR-Systemen. 2019 und 2020 sollen jeweils weitere 100 Mio. Dollar in Forschung und Entwicklung fließen. Erst kürzlich hatte Magna 200 Mio. Dollar bei Lyft investiert (wir berichteten).
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

24. Mai 2018

Noch mehr Elektroroller für San Francisco


Dafür will Lyft nun sorgen und eine eigene Flotte auf die Straßen der kalifornischen Metropole bringen. Berichten zufolge soll Lyft sich bereits in Gesprächen mit der Stadt befinden, um die entsprechenden Genehmigungen zu beantragen. Auch verschiedene Roller-Designs sollen bereits vorliegen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: