Schlagwort: Ioki

07.12.2020 - 09:03

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) partnert mit der DB-Tochter ioki

Damit dürfte eines der größten On-Demand-Verkehrsprojekte Europas entstehen. Ab Anfang 2021 werden im Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main in Zusammenarbeit mit zunächst neun lokalen Partnern elektro- oder wasserstoffbetriebene Fahrzeuge buchbar sein, die die Fahrgäste flexibel und ohne festen Fahrplan ans Ziel bringen.

Weiterlesen
16.11.2020 - 09:04

ioki verlängert in Hamburg bis Ende 2021

Seit Mitte 2018 fahren die On-Demand-Shuttles des DB-Tochterunternehmens ioki und der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) im Rahmen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Hamburg. Mit positiver Bilanz: Über 400.000 Fahrgäste haben den individuellen Shuttle-Service in den vergangenen zweieinhalb Jahren bereits genutzt. Jetzt wurde das das Pilotprojekt um ein weiteres Jahr bis Dezember 2021 verlängert.

Weiterlesen
22.10.2020 - 16:27

ioki weitet Hamburger On-Demand-Verkehr auf Ahrensburg aus

Der On-Demand-Service der DB-Tochter ioki wird im Dezember erstmals auch in Ahrensburg bei Hamburg buchbar sein. Grundlage für diesen Shuttle-Service bildet eine Mobilitätsanalyse des Stadtgebiets, die ioki jetzt vorgestellt hat. Neben Umweltaspekten wurden Pendlerströme und Mobilitätsverhalten analysiert.

Weiterlesen
19.10.2020 - 08:55

Projekt SHIQ – ÖPNV-Anbindung im ländlichen Sachsen

Der VSWG, das FI Freiberg Institut für vernetzte Energieautarkie, die Wohnungsgenossenschaft „Glück auf“ Ehrenfriedersdorf eG, ioki sowie CarlundCarla.de (BSMRG GmbH) haben das Projekt „Shuttle im Quartier mit altersgerechten Assistenzdienstleistungen“ (SHIQ) ins Leben gerufen. Ziel ist die Etablierung eines E-Shuttles im Quartier der WG „Glück auf“ Ehrenfriedersdorf eG und die Verbidnung von sozialen Assistenzdienstleistungen mit On-Demand-Mobilität.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



11.03.2020 - 07:58

Studie: Klimafreundliche Mobilität in Hamburg 2030

Ein entsprechendes Konzept für eine klimafreundliche Mobilität in der Hansestadt haben die Hamburger Hochbahn AG und Deutsche Bahn-Tochter ioki vorgelegt: Rund 25 Mio. Kilometer legen Privatfahrzeuge täglich innerhalb der Hansestadt zurück. On-Demand-Shuttles könnten hiervon 6,5 Mio. Kilometer und damit tausend Tonnen CO2 einsparen.

Weiterlesen
28.08.2019 - 07:15

Stadtwerke Krefeld starten mit ioki On-Demand-Nachtverkehr

Um auch in den Randzeiten den Transport ihrer Kunden gewährleisten zu können, starteten die Stadtwerke Krefeld (SWK) in Zusammenarbeit mit ioki einen On-Demand-Shuttle-Service mit elektrischen Fahrzeugen des britischen Herstellers LEVC. Dieser ergänzt den Öffentlichen Nahverkehr flexibel in den Zeiten zwischen 20 Uhr und 4 Uhr nachts.

Weiterlesen
16.07.2019 - 06:43

Ein Jahr ioki in Hamburg – eine Zwischenbilanz

Nach einem Jahr ziehen die Projektpartner von ioki Hamburg, die DB-Tochter ioki und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH), eine erste Bilanz: Der individuelle Shuttle-Service in den Stadtteilen Lurup und Osdorf kommt demnach gut an. Mit 20 Elektrofahrzeugen bringt ioki in drei Hamburger Testgebieten Fahrgäste täglich rund um die Uhr auf flexiblen Routen ans Ziel. Mittlerweile […]

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/ioki-und-optibus/
18.02.2021 15:01