Schlagwort: Intel

04.03.2021 - 08:01

Global Public Transport Report 2020 veröffentlicht

Das Mobilitätsverhalten in deutschen Metropolregionen hat Moovit für seinen Global Public Transport Report 2020 unter die Lupe genommen. Analysiert wurden die Regionen Berlin-Brandenburg, München, Rhein-Main und Rhein-Ruhr. Demnach müssen Pendelnde in der Region Berlin-Brandenburg mit durchschnittlich 50 Minuten pro Fahrt im Deutschlandvergleich die meiste Zeit einplanen.

Weiterlesen
13.01.2021 - 08:21

CES – Mobileye präsentiert Strategie und Technologie für autonome Fahrzeuge

Auf der virtuellen Messe CES zeigte die Intel-Tochter u.a. einen neuen Silizium-Photonik-Prozessor für frequenzmoduliertes Dauerstrich-Lidar (FMCW), der in Intels Silizium-Photonik-Herstellungsanlage im US-amerikanischen Bundesstaat New Mexico entwickelt wurde. Dieses System-on-a-Chip (SoC) der nächsten Generation wird voraussichtlich 2025 in Produktion gehen.

Weiterlesen

— Textanzeige —
Webinar HORIBASmart LiDAR Calibration: Dieses Webinar zeigt HORIBAs laborbasierte Testlösungen für vernetzte und autonome Fahrzeuge, die das Kalibrieren von LiDAR-Sensoren ermöglichen, ohne dabei auf physische Testobjekte zurückzugreifen. Zur Anmeldung.

05.05.2020 - 08:38

Intel kauft Moovit

Zuerst war es noch ein Gerücht, doch nun ist es klar. Der Chiphersteller kauft das Mobility-Startup Moovit und will so sein Portfolio rund um das Angebot von Mobileye für Mobilitätsdienstleistungen erweitern.

Weiterlesen

– ANZEIGE –




22.11.2019 - 17:53

HERE tritt 5G Automotive Association bei

Here Technologies, Anbieter digitaler Karten und ortsbezogener Plattformdienste, tritt der 5G Automotive Association (5GAA) bei. In dieser globalen, industrieübergreifenden Organisation arbeiten Automobil-, Technologie- und Telekommunikationsunternehmen gemeinsam an Lösungen für vernetzte Mobilitäts- und Transportdienste.

Weiterlesen
04.07.2019 - 11:36

Daimler AG und BMW Group machen langfristige Entwicklungskooperation für automatisiertes Fahren fest

Beide Konzerne haben sich zum Ziel gesetzt, innerhalb der langfristigen Entwicklungskooperation die Technologie für Fahrassistenzsysteme und hochautomatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis SAE Level 4) voranzutreiben. Für 2024 plant man bereits die Markteinführung in Serien-Pkw, gleichzeitig wollen beide Unternehmen die Umsetzung der Technologie in Serienprodukte individuell betreiben. An den Standorten Sindelfingen und […]

Weiterlesen
04.07.2019 - 09:50

Whitepaper zur Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen SAE Level 3 und 4

Um einheitliche Industriestandards für das automatisierte Fahren zu schaffen, spielt “safety by design” in Verbindung mit Verifizierung und Validierung eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund haben Aptiv, Audi, Baidu, BMW, Continental, Daimler, Fiat Chrysler Automobiles, HERE, Infineon, Intel und Volkswagen einen umfassenden Bericht zur Entwicklung, Test und Betrieb von sicheren automatisierten Fahrzeugen veröffentlicht.

Weiterlesen
12.03.2019 - 15:17

ZF gründet eigenes Technologiezentrum für KI und Cybersecurity

Mit dem neuen in Saarbrücken gegründeten “ZF AI & Cybersecurity Center” erweitert ZF seine Aktivitäten im Bereich der KI-Forschung. Zusätzlich wird der Konzern Gesellschafter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Strategischer Partner des Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit (CISPA). Eine enge Kooperation mit beiden Forschungseinrichtungen ist geplant.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/sixt-und-mobileye-machen-muenchen-zur-teststrecke-fuer-robotaxis/
09.09.2021 08:36