Schlagwort: IBM

23.04.2021 - 07:52

Wenn die Datenmengen riesig sind – was dann?

Fahrzeugentwicklung in diesen Zeiten: Die Stichworte sind meist Assistenzsysteme, künstliche Intelligenz, große Datenmengen. Jens Stoewhase spricht zu diesen Themen mit Frank Kraemer, er ist IBM Consulting IT Specialist und mit Alexander Noack, dem Geschäftsführer der b-plus technologies GmbH. Dabei soll insbesondere um große Datenmengen gehen, die beim Testen und Entwickeln von Fahrzeugen inzwischen aufkommen. b-plus […]

Weiterlesen
04.03.2021 - 13:51

B-plus Technologies und IBM kooperieren

B-plus Technologies kooperiert mit IBM, um gemeinsam die Datenflut bei der Entwicklung autonomen Fahrens zu bewältigen. Dabei knüpfen IBM Storage Solutions an mehreren Stellen an das Portfolio von B-plus Technologies an, heißt es von den Kooperationspartnern.

Weiterlesen
08.01.2021 - 08:13

Maschinelles Lernen mit Licht beschleunigen

Forschende der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) entwickeln in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team neue Ansätze und Prozessor-Architekturen, die Aufgaben wie Muster- und Spracherkennungen oder dem autonomen Fahren gewachsen sind. Nun fanden sie heraus, dass sogenannte photonische Prozessoren Informationen sehr viel schneller und parallel verarbeiten als elektronische Chips.

Weiterlesen
01.09.2020 - 08:10

Auto-Abos – das neue Leasingmodell für Privatkunden?

Ob Netflix oder Spotify: Im Zeitalter der Streaming-Dienste hat sich das Abo offenbar durchgesetzt. Denn es scheint so, als sei es nicht mehr der Besitz, der zählt. Flexibilität, Transparenz und Kostensicherheit gehören heute offenabr zu den zentralen Kundenanforderungen. Auch die Automobilbranche bleibt nicht verschont. Auto-Abos könnten Teil der Lösung sein.

Weiterlesen
06.11.2019 - 10:40

Volvo setzt auf Blockchain für sauberes Kobalt in E-Fahrzeugen

Der Automobilhersteller Volvo Cars will das in seinen Hochvoltbatterien verwendete Kobalt weltweit rückverfolgbar machen: Dank der sogenannten Blockchain soll in Zukunft verfolgt werden woher das Material stammt, das beispielsweise im neuen vollelektrischen Volvo XC40 Recharge zum Einsatz kommt.

Weiterlesen
17.09.2019 - 08:16

Managementsystem für Assistenzsysteme

Ein Managementsystem für Assistenzsysteme baut IBM für Zulieferer ZF. Mit der „Hybrid Data Bridge“ sollen künftig die von Fahrerassistenzsystemen, wie Kameras, Radar- oder Lidar-Sensoren, erzeugten Datenmengen verwaltet und in Echtzeit bereitgestellt werden können.
automobilwoche.de >>

– ANZEIGE –



17.09.2019 - 08:09

Automarke spielt im Jahr 2030 keine Rolle mehr

Studie: Für Verbraucher spielt die Automarke im Jahr 2030 keine Rolle mehr. Das zeigt eine globale Studie von IBM zur Zukunft der Automobilindustrie. Demnach achten die Kunden mehr darauf, dass Fahrzeuge und Services dann verfügbar sind, wann und wo sie diese am meisten brauchen.
ibm.com >>

27.05.2019 - 15:30

“We Experience” erweitert das digitale Volkswagen-Ökosystem

In Ergänzung zu “Volkswagen We” führt Volkswagen nun seinen neuen Service “We Experience”, der den Kunden innerhalb der “VW Connect”-App zur Verfügung steht, in Deutschland ein. Dieser Service gibt den Nutzern, nach Zustimmung, personalisierte Empfehlungen und vergünstige Angebote für Waren und Dienstleistungen namhafter Partner in der Nähe an.

Weiterlesen
16.05.2019 - 16:24

IBM kündigt neue Kundenpartnerschaften an

Automobilhersteller konzentrieren sich im Zuge der digitalen Neuentwicklung zunehmend auf hybride Cloud- und KI-Lösungen sowie auf das Internet der Dinge (IoT) und Blockchain. Dabei sind strategische Partnerschaften unerlässlich. So arbeiten beispielsweise Hersteller wie Volkswagen, Audi und SEAT mit IBM zusammen, um neue Erkenntnisse entlang der gesamten automobilen Wertschöpfungskette zu gewinnen.

Weiterlesen
30.04.2019 - 13:17

IBM und fortiss gründen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Mehr als 50 Wissenschaftler von IBM und fortiss werden künftig im gemeinsam gegründeten Forschungszentrum neue, KI-gestützte Softwarelösungen erforschen und entwickeln. Im Fokus des Zentrums mit Sitz im Münchener IBM Watson IoT Center soll die Entwicklung von verlässlichen und sicheren KI-Technologien für Wirtschaft und Gesellschaft stehen.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/podcast/wenn-die-datenmengen-riesig-sind-was-dann/
23.04.2021 07:11