Schlagwort: IAV

08.06.2021 - 08:26

Wissen, wo die Sensoren optimal platziert sind

IAV ermittelt mithilfe eines eigens entwickelten Simulationsmodells die ideale Platzierung von Lidar, Radar und Co., um auch bei Regen oder Verschmutzung zu funktionieren. Das Simulationsmodell von IAV basiert auf einem neuartigen Berechnungsalgorithmus für Strömungen, einer Eigenentwicklung des Fraunhofer ITWM.

Weiterlesen
05.05.2021 - 06:48

KI auf der Rennstrecke

IAV und die TU München bringen KI auf die Rennstrecke – und zwar im Rahmen des Kooperationsprojektes „rAIcing“. Dabei wurden zwei neuartige Softwaremodule für die automatische Entscheidungsfindung in Rennsituationen entwickelt. Der regelbasierte Decision Manager ist modular durch Kriterien, die zum Fahren auf einer Rennstrecke notwendig sind – wie „nicht kollidieren“, „auf der Strecke bleiben“ oder […]

Weiterlesen
25.02.2021 - 08:29

AutoAkzept: Alles, nur nicht selbst fahren

Auf die Passagiere ausgerichtete Funktionen für automatisierte Fahrzeuge hat das DLR im Rahmen des Projektes AutoAkzept entwickelt. Sie ermöglichen es, die Innenraumbeleuchtung, angezeigte Informationen oder den Fahrstil so anzupassen, dass der Fahrgast sich optimal unterstützt und berücksichtigt fühlt. Das soll das Vertrauen in die Technologie des automatisierten und vernetzten Fahrens stärken.

Weiterlesen
15.01.2021 - 08:25

Master-Studienangebot „Vernetzte intelligente Systeme“

Die Hochschule Mittweida und der Engineering-Partner IAV kooperieren bei der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. IAV finanziert zwei Stiftungsprofessuren und unterstützt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, neben dem Beruf das Masterstudium in „Vernetzte intelligente Systeme“ an der Hochschule zu absolvieren.

Weiterlesen
18.12.2020 - 07:53

IAV und FZI forschen weiter am autonomen Lastenrad

Eine smarte Lösung für die letzte Meile in der Logistik, daran arbeitet das Berliner Engineering-Unternehmen IAV gemeinsam mit dem Forschungszentrum Informatik (FZI). Ziel ist ein intelligentes und vernetztes E-Lastenrad, das seine Fahrerin bzw. seinen Fahrer erkennt und autonom folgt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



23.10.2020 - 12:30

HEAT geht wieder auf die Straße

In Zeiten von Corona einen autonomes Shuttle in einer Großstadt testen? Das ist kein leichtes Unterfangen. Doch das Forschungs- und Entwicklungsprojekt HEAT in Hamburg geht in die nächste Runde.

Weiterlesen
23.10.2020 - 06:33

Hamburger Hafencity – maximale Komplexität für HEAT

Das Hamburger Forschungsprojekt HEAT bringt wieder sein fahrerloses Shuttle auf die Straße. Wir haben ein Interview geführt mit Matthias Kratzsch, Geschäftsführer Technik bei der IAV, die für die Gesamtfahrzeugentwicklung und die im Shuttle integrierten Technologien für das Autonome Fahren verantwortlich zeichnet.

Weiterlesen
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/wissen-wo-die-sensoren-optimal-platziert-sind/
08.06.2021 08:21