Schlagwort: IAV

08.01.2020 - 20:34

Mobilitätsforschung: Testfeld Niedersachsen eröffnet

Den Verkehr der Zukunft auf die Straße zu bringen – das ist der Anspruch des Testfelds Niedersachsen. Nach Abschluss der letzten Aufbauarbeiten in den vergangenen Monaten können nun automatisierte und vernetzte Fahrzeuge getestet, Fahrverhalten und Verkehrsfluss erfasst und analysiert werden. Nun wurde Eröffnung gefeiert.

Weiterlesen
03.01.2020 - 11:08

Neuer Geschäftsführer bei IAV

Mit dem 1. Januar 2020 ist Dr. Uwe Horn in die Unternehmensleitung von IAV eingestiegen. Horn kommt von der Autostadt in Wolfsburg und tritt bei IAV die Nachfolge von Kai-Stefan Linnenkohl an, der das Unternehmen nach knapp 5 Jahren verlassen wird.

Weiterlesen
03.01.2020 - 06:33

CES 2020 – Der Überblick

Vom 07. bis zum 10. Januar 2020 findet die CES in Las Vegas (USA) statt. Damit Sie gleich zum Start des Jahres den Überblick behalten, haben wir die verschiedenen Ankündigungen zusammengetragen, die die Hersteller, Entwicklungsdienstler und Zulieferer im Vorfeld der Messe gemacht haben.

Weiterlesen
19.12.2019 - 15:32

IAV zeigt vier Showcases auf der CES

Sart Engineering for Smart Mobility – so lautet das Motto des Berliner Engineering-Dienstleisters IAV, der auf der CES im Januar 2020 mit vier Showcases zeigt, welche Möglichkeiten und Potenziale sich durch Automatisierung, Vernetzung und KI für smarte Mobilität ergeben.

Weiterlesen
27.11.2019 - 07:16

Wetterfrosch auf vier Rädern

Sensordaten von Autos sollen nicht nur die Sicherheit vernetzter Fahrzeuge erhöhen, sondern auch für verlässlichere Wetterprognosen und kurzfristige Unwetterwarnungen sorgen. Daran arbeiten Forscher im Rahmen des Projektes mobileView.
car-it.com >>

02.04.2019 - 07:44

Die Mobilität auf dem Land verbessern

Das ist das erklärte Ziel der Automotive Engineering Partner IAV und ihrer Mobilitätsplattform B.USnow. Sie richtet sich an an ÖPNV-Anbieter, die darüber statt starrer Fahrpläne flexible Angebote bereitstellen können sollen.
iav.com >>

05.06.2018 - 07:42

Hamburg startet neues Projekt mit autonomen Shuttle-Bussen

Autonom fahrende E-Busse sollen ab Frühjahr 2019 durch Hamburg rollen. Dies teilte die Hamburger Hochbahn zum offiziellen Start des Projektes HEAT (Hamburg Electric Autonomous Transportation) mit. Die rund fünf Meter langen Kleinbusse können bis zu 16 Fahrgäste transportieren. Im Probebetrieb soll zunächst noch eine Begleitperson an Bord die Sicherheit der Fahrzeuge gewährleisten, bis zum Herbst […]

Weiterlesen
12.01.2017 - 08:47

Microsoft plant Sicherheit- & Service-Dienste fürs Auto

Der Techkonzern arbeitet mit Chip-Hersteller NXP, IAV & Co. an der Echtzeit-Nutzung der Daten von Lidar-, Radar- und V2X-Systemen künftiger Autos. So sollen etwa der laufende Verkehr, die Fußgängerdichte und die Kommunikation zwischen Autos ausgewertet werden und zur Warnung vor drohenden Unfällen oder gefährdeten Passanten an Kreuzungen dienen. Zudem startet Microsoft eine neue Cloud-Plattform, um Autobauern z.B. bei vernetzten Diensten wie der Fernwartung, erweiterter Navigation und dem autonomen Fahren zu helfen.
heise.de >> (Sensor-Auswertung), techcrunch.com >> (Cloud-Plattform)

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/mobilitaetsforschung-testfeld-niedersachsen-eroeffnet/
08.01.2020 20:07