PEOPLE

04. Okt 2018

Bernd Heinrichs


„Wir haben uns intensiv damit befasst. Der dominierende Mobilitätsbereich in den nächsten 15 Jahren wird Shared Mobility sein.“

Der Zulieferer arbeite an einer eigenen Lösung, sei aber partnerschaftlich unterwegs, so Boschs Chief Digital Officer Bernd Heinrichs auf dem carIT-Kongress im Rahmen der IAA in Hannover. Shared Mobility sei künftig der Bereich mit dem höchsten Umsatzpotential und der höchsten Nachfrage.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

27. Sep 2018

Autonomes Absicherungsfahrzeug


Auf der IAA Nutzfahrzeuge stellte MAN sein autonom fahrendes Absicherungsfahrzeug aFAS („automatisch fahrerlos fahrendes Absicherungsfahrzeug für Arbeitsstellen auf Bundesautobahnen“) vor. Das Fahrzeug ist dafür konzipiert, mobilen Baustellen vollautomatisiert und fahrerlos auf dem Seitenstreifen zu folgen und das Baustellenpersonal sowie weitere Baustellenfahrzeuge so gegen den fließenden Verkehr abzusichern.
telematik-markt.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

25. Sep 2018

Conti zeigt Demo-Lkw von Volvo Trucks namens „Mjölner“


Dieser basiert auf einem Volvo FH 6×2 und gibt auf der IAA Nutzfahrzeuge einen Überblick über die von Continental lieferbaren Komponenten. So ist neben den Reifen, Luftfedern, Schläuchen und dem Reifendruckkontrollsystem ContiPressureCheck auch die ContiConnect Driver App im TomTom-Display in der Fahrerkabine installiert. Diese kann in bestehende Telematiksysteme integriert oder über das Smartphone des Fahrers genutzt werden. Ein separates Display ist nicht erforderlich.
continental-corporation.com >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

25. Sep 2018

Vernetzung, E-Mobilität und autonomes Fahren


Vernetzung, E-Mobilität und autonomes Fahren – das sind nicht nur die Zukunftsthemen im Pkw-Bereich, sondern auch in der Nutzfahrzeugbranche. Für carIT fasst Werner R. Beutnagel die Trends der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge zusammen.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

25. Sep 2018

McKinsey-Studie zur Nutzfahrzeug-IAA


Der Weltmarkt für schwere Lkw wird trotz weitgehend stagnierender Verkäufe von heute jährlich 170 Mrd. Euro Umsatz auf 240 Mrd. im Jahr 2030 wachsen – das entspricht einer Steigerung von jährlich 2,5 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt die McKinsey-Studie „Route 2030 – the fast track to the commercial vehicle industry“. Der Analyse zufolge können Truckhersteller mehr als die Hälfte der zusätzlichen Erträge durch neue Technologien erwirtschaften.
mckinsey.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

24. Sep 2018

ZF fokussiert sich auf autonome Logistik


ZF fokussiert sich auf autonome Logistik

© ZF Friedrichshafen AG

Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge bündelt ZF unter dem Motto „Smart Logistics“ seine Technologien und präsentiert das Konzept ZF Innovation Van. In die Kompetenzfelder E-Mobilität und autonomes Fahren, die für den Technologiekonzern eine große strategische Bedeutung haben, sollen in den kommenden fünf Jahren mehr als 12 Milliarden Euro investiert werden. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

24. Sep 2018

IAA Nutzfahrzeuge: Continental präsentiert Demo-Lkw


Continental präsentiert als Demo-Lkw einen Volvo FH auf der IAA Nutzfahrzeuge

© Continental AG

„Mjölner“, benannt nach dem Hammer des nordischen Gottes Thor, heißt der Demonstrationstruck von Volvo Trucks, den Continental auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge präsentierte. Mit diesem Truck zeigt das Technologieunternehmen, dass es vielmehr als nur Reifen oder Reifendruckkontrollsysteme produziert. Der Truck stellt die Vielzahl an Komponenten dar, die in einem Lkw geliefert werden können. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

TESTS & SCIENCE

20. Sep 2018

Zusammenarbeit von Knorr-Bremse und Continental für hochautomatisiertes Fahren von Nutzfahrzeugen


Zusammenarbeit von Knorr-Bremse und Continental für hochautomatisiertes Fahren von Nutzfahrzeugen

© Knorr-Bremse/Continental

Knorr-Bremse und Continental haben ihre Zusammenarbeit zur Entwicklung einer kompletten Systemlösung für das hochautomatisierte Fahren (HAD) bei Nutzfahrzeugen bekannt gegeben. Zunächst soll sich die Zusammenarbeit auf das Platooning konzentrieren und anschließend auch das automatisierte Fahren auf der Autobahn umfassen. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

20. Sep 2018

Daimler verkündet neue Partnerschaft mit Proterra Inc. auf IAA


Daimler verkündet neue Partnerschaft mit Proterra Inc. auf IAA

© Daimler AG

Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge gab Daimler eine strategische Partnerschaft mit dem amerikanischen Unternehmen Proterra Inc. bekannt. Beide Unternehmen vereinbarten, die Elektrifizierung ausgewählter schwerer Nutzfahrzeuge von Daimler und die Elektrifizierung von Schulbussen zu erörtern. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

20. Sep 2018

Neue Konnektivitätslösungen für Flottenbetreiber


Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover kündigt Ford die Einführung von zwei neuen Konnektivitätsangeboten an. Ab 2019 sollen „Ford Telematics“ und „Ford Data Services“ in Europa verfügbar sein. Ersteres soll für mehr Effektivität und Effizienz im Fuhrpark-Management sorgen, letzteres ermöglicht großen Flotten mit eigenen oder externen Fuhrpark-Managementsystemen den Zugang zu wichtigen Fahrzeugdaten.
firmenauto.de >>

– Textanzeige –
Mobilität QuerdenkenKongress mobilität querdenken – jetzt anmelden! Setzen Sie Impulse für ein neues Mobilitäts-Ökosystem. Themenschwerpunkte: multimodal & urban – Multimodaler Stadtverkehr; digital & smart – Smart Mobility Services; autonomous & optimized – Autonomes Fahren & Verkehrsfluss. Am 18. Oktober im Poolhouse Nürnberg:
www.mobilitaet-querdenken.de

Schlagwörter: , ,