TESTS & SCIENCE

12. Jul 2018

Baidu und Hyundai bauen Zusammenarbeit aus


Ähnlich wie bei Google arbeiten die Macher der chinesischen Suchmaschine Baidu am autonomen Fahren. Dafür wurde eigens die Entwicklungsplattform Apollo ins Leben gerufen. Darum haben sich bereits 118 Partner versammelt. Autobauer Hyundai arbeitet bereits seit 2015 in Sachen Vernetzung mit Baidu zusammen und ist seit vergangenem Monat auch bei Apollo am Start.
prnewswire.com >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

05. Jul 2018

Hyundai erhält Testlizenz für Platooning


Der südkoreanische Autobauer hat zu Beginn der Woche ebenfalls eine Testlizemz erhalten. Zukünftig darf man mit Sattelschleppern das Platooning auf südkoreanischen Straßen testen.
pulsenews.co.kr >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

03. Jul 2018

Hyundai investiert bei Autotalks


Hyundai Motor hat eine strategische Partnerschaft mit Autotalks bekanntgegeben, einem Startup, das auf die Entwicklung von Vehicle to Everything (V2X) Chipsätzen spezialisiert ist. Hyundai geht mit Autotalks eine strategische Partnerschaft ein, in dem der OEM zum Investor wird. So will man die Entwicklung und den Einsatz neuer Chipsätze der nächsten Generation für vernetzte Autos zu beschleunigen.
(mehr …)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

14. Jun 2018

Hyundai Mobis erweitert Entwicklungszentren


Das zum Hyundai-Konzern gehörende Unternehmen hat ein Schulungsprogramm für Softwareentwickler aufgelegt und will so u.a. in seinen Forschungszentren in Südkorea, Indien und Vietnam deutlich die Anzahl der Developer steigern, die das autonome Fahren vorantreiben können.
koreaherald.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

24. Mai 2018

Fokus aufs autonome Fahren


Bis 2020 will Hyundai Mobis im Bereich des autonomen Fahrens alle sensortechnischen Technologien für selbstfahrende Autos wie Radar, Kamera und Lidar anbieten können und auf diesem Gebiet Weltmarktführer werden. Dafür partnert der Zulieferer bereits mit den deutschen Technologie-Konzernen SMS und ASTYX.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

05. Apr 2018

Neue Assistenzsysteme für Hyundais Tucson


Im Zuge eines Updates seines Geländewagens will der koreanische Autobauer auch bei den Assistenzsystemen aufrüsten. Geplant sind ein Tempomat mit Abstandsregelung sowie ein Surroundview-Monitor, der das Auto beim Rangieren von oben zeigt.
automobilwoche.de >>

ATZ_live

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

15. Mrz 2018

Grab wird zum Sharing-Aggregator


Der südostasiatische Ride-Hailing-Dienst Grab testet in Singapur auch die Vermittlung von Fahrrädern und elektrischen Rollern. Grab wird damit zum Aggregator von Bike- und Scootersharing-Diensten, wie wir es in Deutschland von der PSA-Tochter Free2Move kennen. Grab will so gegen große Player, wie Ofo und Mobike, bestehen. Große Investoren bei Grab sind u.a. Softbank, Honda, Toyota und Hyundai.
techinasia.com >>

Schlagwörter: , , , , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

08. Mrz 2018

Neues Cockpit-Konzept bei Hyundai


Diesmal ist der Autokonzern mit mehreren Premieren in Genf vertreten, unter anderem dem „Intelligent Personal Cockpit“. Es bietet eine Vielzahl an Sprachsteuerungsfunktionen inklusive mehrerer Fernanwendungen für Zuhause. Zudem hilft eine künstliche Intelligenz dabei, das Stresslevel des Fahrers per Lenkrad- und Sitzsensoren zu erfassen und mittels Musik- sowie Lichtelementen positiv zu verändern.
hyundai.news >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

26. Feb 2018

Hyundai bringt Nexo mit vielen digitalen Features und Assistenzsystemen


hyundai-nexo-exterieur-feb2018-04-1610

Hyundai zeigt mit dem Nexo beim Genfer Autosalon 2018 ein Serienbrennstoffzellenfahrzeug mit bis zu 800 Kilometern Reichweite vor. Doch als wäre die neue Antriebstechnologie nicht schon genug, so wollen die Koreaner auch mit autonomen Fahrfunktionen und fortschrittlichen Assistenzsystemen auftrumpfen.

(mehr …)

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

06. Feb 2018

Hyundai lässt Wasserstoffauto auf Langstrecke autonom fahren


Autobauer Hyundai hat in Südkorea das erste Brennstoffzellenauto der Autonomiestufe vier von Seoul nach Pyeongchang selbständig fahren lassen. Ausgewählt wurde eine Strecke von 190 Kilometern im regulären Verkehr, bei einer Geschwindigkeit zwischen 100 und 110 km/h. Für März 2018 plant Hyundai in Korea zudem die Präsentation des Brennstoffzellen-SUVs Nexo.
koreaherald.com >>; golem.de >>

Schlagwörter: