HARDWARE & SOFTWARE

17. Sep 2018

Groupe PSA führt V2X-Kommunikationstechnologie für vernetzte Fahrzeuge vor


Groupe PSA führt V2X-Kommunikationstechnologie für vernetzte Fahrzeuge vor

Auf der World IoT-Expo 2018 in Wuxi (China) präsentierte die Groupe PSA das weltweit erste Demonstrationsgelände auf städtischer Ebene für „Internet of Vehicle“-LTE-V2X-Technologie. Hierbei werden Demonstrationen mit den LTE-V2X-Chipsatzlösungen von Huawei und Qualcomm Technologies separat vorgestellt. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

10. Jul 2018

Strategische Kooperation zwischen Audi und Huawei


Strategische Kooperation zwischen Audi und Huawei

Heute unterzeichneten der Automobilhersteller Audi und der chinesische Telekommunikationskonzern Huawei eine Absichtserklärung für eine strategische Kooperation. Diese soll die Weiterentwicklung des automatisierten Fahrens und der Digitalisierung von Services im Fahrzeugumfeld, sowie die Entwicklung von Schulungsprogrammen fördern. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

24. Apr 2018

DS 7 CROSSBACK – Vernetztes Fahrzeug von Groupe PSA und Huawei


 DS 7 CROSSBACK - Vernetztes Fahrzeug von Groupe PSA und Huawei

Die Zusammenarbeit von Huawei und der Groupe PSA trägt mit dem DS 7 CROSSBACK erste Früchte. Es ist das erste Fahrzeugmodell, das für vernetzte Dienste die IoT-Plattform „Connected Vehicle Modular Platform“ (CVMP) nutzt. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

08. Feb 2018

5G-MoNArch-Projekt gestartet


Der Hamburger Hafen und die Partner um Nokia, Deutsche Telekom oder Huawei haben das Pilotprojekt zur Nutzung der 5G-Mobilfunktechnologie in die Tat umgesetzt. Dafür wird eine 5G-Anlage auf dem nahen Fernsehturm errichtet und darüber werden unter anderem die Verkehrssteuerung und die Umweltsensoren auf Schiffen vernetzt. Zudem sollen so lokale VR- und AR-Anwendungen ermöglicht werden.
hamburg-port-authority.de >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

25. Jan 2018

Cellular-V2X unterstützt Abstandstempomaten


Die Partner Bosch, Vodafone und Huawei testen auf dem digitalen Versuchsfeld A9 das direkte Kommunizieren von vernetzen Autos untereinander und verbessern mit dessen Hilfe bestehende Assistenzsysteme. So teilen die Modelle per 5G-Mobilfunk z.B. in Echtzeit Informationen zu geplanten Fahrmanövern. Abstandstempomaten können die eigene Fahrt dann frühzeitig drosseln und kritischen Situationen vorbeugen.
intellicar.de >>

– Textanzeige –
video-interview-teaserKünstliche Intelligenz made in Berlin: Keynotes, Startup-Pitches und Panels, beim 5. Berliner Future Mobility Camp kamen Gründer, gestandene Unternehmer und Investoren zusammen. Ein Kernthema der Konferenz war die künstliche Intelligenz. Wir wollten von Berliner Startups wissen, wie sie mit AI die Mobilität der Zukunft entwickeln. Film anschauen auf intellicar.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

21. Dez 2017

Conti und Huawei testen C-V2X


Der Zulieferer und die chinesische Telekommunikationsfirma haben die auf LTE und 5G basierende Vernetzungstechnologie in einem realen Umfeld in Shanghai erprobt. Danach zeigten sich beide Partner aufgrund des niedrigen Ausfallrisikos und Latenz zufrieden. Langfristig soll C-V2X unter anderem sicherheitsrelevante Funktionen fürs automatisierte Fahren übernehmen.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

28. Sep 2017

Alibaba und Huawei partnern mit Nvidia


Die beiden chinesischen Größen aus der Internet- und Smartphone-Branche arbeiten künftig mit dem Chiphersteller Nvidia bei dessen automatisiert-videobasiertem Verkehrsprojekt zusammen. Mit der Metropolis-AI-Plattform wollen sie die stetig wachsende Anzahl an Kameras im Verkehr maschinell nutzen und so viele kritische Verkehrsdaten generieren und anschließend nutzen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

23. Feb 2017

V2V-Tests mit 5G-Technologie


bosch-v2xAuf der digitalen Teststrecke der Autobahn A9 wollen Bosch (Autointegration), Huawei (5G-Module) und Vodafone (Übertragung) die verzögerungsfreie Datenübertragung zwischen Autos zur Geschwindigkeit, Position und etwaigen Spurwechseln testen. Per schneller 5G-Kommunikation sollen sich so künftig ganze Flotten selbst organisieren.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

29. Sep 2016

5G-Allianz gegründet


Der Mobilfunkstandard 5G soll die beherrschende Telko-Technologie in der vernetzten Autowelt werden. Dazu schließen sich die OEMs BMW, Daimler und Audi nun in der „5G Automotive Association“ mit den Netzwerkanbietern Ericsson, Huawei und Nokia sowie den Chipherstellern Intel und Qualcomm zusammen.
handelsblatt.com >>

– Textanzeige –
HDT_FahrerassistenzsystemeHDT-Seminar „Vernetzte Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme (ADAS)” am 29.-30.11.2016 in München: Autonomes Fahren ist in aller Munde, doch die Voraussetzungen von Sensorik und IT-Infrastruktur bleiben Spezialistenwissen. Das HDT-Seminar bietet einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik, der Rechtsfragen und Entwicklungsperspektiven ohne zu tiefes Wissen der Algorithmen vorauszusetzen: Ideal für Führungskräfte und Projektmanager der Fahrzeug- und IT-Branche. Mehr Infos …

Schlagwörter: , , , , , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

23. Jun 2016

Interview – Was macht HUAWEI in Europa?


video-interview-huaweiIm Interview erklärt IoT-Spezialist Karabet Krikorian, wie der chinesische Technologiekonzern HUAWEI das Thema Automotive ins Visier genommen hat. So verbindet HUAWEI die Bereiche Systemtechnologien, Hochleistungsrechner und Smartphones für automobile Anwendungen. Das Beispiel für eine konkrete Partnerschaft mit einem deutschen OEM liefert Krikorian gleich mit: Mercedes Benz und die C-Klasse.
intellicar.de >>

Schlagwörter: