HARDWARE & SOFTWARE

28. Jun 2018

Nach BMW und Honda – Baidu partnert auch mit Ford


Zukünftig wollen der amerikanische Autobauer und der chinesische Techkonzern gemeinsam zu Connectivity, Infotainment-Lösungen, digitalen Services und künstlicher Intelligenz zusammenarbeiten. Dafür soll u.a. ein gemeinsames Forschungslabor entstehen. In Peking wurde eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.
car-it.com >>

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

21. Jun 2018

Baidu partnert mit Honda und BMW


Mit dem chinesischen Techkonzern Baidu vertieft BMW ebenfalls eine Kooperation. Dabei geht es um die Fahrzeugvernetzung und Anbindung an Smart Homes. Honda wiederum ist der erste japanische OEM der der Apollo-Initiative von Baidu beitritt. Bei Apollo sind inzwischen über 100 Unternehmen an Bord und arbeiten gemeinsam an Themen zur künstlichen Intelligenz.
it-times.de >> (BMW); asia.nikkei.com >> (Honda)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

17. Apr 2018

Hondas Fahrerassistenztechnologie Honda Sensing


Hondas Fahrerassistenztechnologie Honda Sensing wurde bereits in einer Million Fahrzeuge verbaut und soll bis 2022 Standard in allen Modellen des japanischen Autobauers sein. Honda Sensing besteht aus neun Assistenzsystemen, bei denen eine Kombination von Radar- und Kameratechnologie sowie eine Vielzahl von Hightech-Sensoren zum Einsatz kommt. Das Paket von Sicherheitstechnologien enthält u.a. einen aktiven Spurhalteassistenten, ein Kollisionswarnsystem und eine adaptive Geschwindigkeitsregelung.
thedrive.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

05. Apr 2018

Partnerschaft mit Honda?


Berichten zufolge will Waymo nicht mehr länger nur Autos anderer Firmen nachrüsten, sondern bald gemeinsam mit Honda selbst an autonomen Fahrzeugen arbeiten. Die Verhandlungen über eine Partnerschaft mit dem Autobauer laufen bereits seit Ende 2016 und sollen nun kurz vor dem Abschluss stehen. Bei dem neuen Fahrzeug soll es sich um einen Mini-Truck zum Transport von sowohl Menschen als auch Gütern handeln.
googlewatchblog.de >>; bloomberg.com >>

– Textanzeige –
CONCAR-EXPO 2018: 27.-28.Juni in Berlin: Besuchen Sie die CONCAR-EXPO, die größte Fachmesse Europas in den Bereichen Automatisiertes Fahren, Connected Car, Car2Car, Car2X und Car2mobile. Entdecken Sie die neusten Produkte und Lösungen von 80+ Ausstellern und netzwerken Sie mit mehr als 1000 Besuchern von Automobilherstellern, Zuliefern, Softwareherstellern, Telekommunikationsunternehmen. Neu in 2018: Der CONCAR-CONGRESS!
Jetzt Ticket buchen.

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

15. Mrz 2018

Grab wird zum Sharing-Aggregator


Der südostasiatische Ride-Hailing-Dienst Grab testet in Singapur auch die Vermittlung von Fahrrädern und elektrischen Rollern. Grab wird damit zum Aggregator von Bike- und Scootersharing-Diensten, wie wir es in Deutschland von der PSA-Tochter Free2Move kennen. Grab will so gegen große Player, wie Ofo und Mobike, bestehen. Große Investoren bei Grab sind u.a. Softbank, Honda, Toyota und Hyundai.
techinasia.com >>

Schlagwörter: , , , , , , ,

NEWS & MARKETS

04. Jan 2018

Honda stellt intelligente Roboter vor


Für die CES konzentrieren sich die Japaner dieses Mal auf die Mobilität abseits des Autos und stellen vier Roboterstudien unter dem Familiennamen 3E vor. Das autonome Quad und ein moderner Rollstuhl sind dabei als direkte Mobilitätshilfe für den Menschen gedacht. Ein kleiner „Emotions“- und ein Lieferroboter fokussieren derweil die alternde Gesellschaft.
auto-motor-und-sport.de >>, computerbild.de >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

04. Jan 2018

Honda und Alibaba partern zu Connected-Car-Services


Der Autobauer will sich stärker in den chinesischen Markt einbringen und arbeitet künftig noch stärker mit der Alibaba-Tochter AutoNavi an neuen Diensten, die während der Navigation und allgemein übers Infotainment gebucht werden können. Geplant sind zum Beispiel Bezahlangebote fürs Parken oder Tanken.
nikkei.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

21. Dez 2017

Quantencomputer in der Mobilität


Mit diesem Thema beschäftigen sich künftig unter anderem Daimler und Honda in der Initiative „IBM Q“. Ziel des IBM-Projekts ist es, bisher nicht lösbare Probleme in der Finanz-, Automobil- oder Chemiebranche mit Quanten-Rechenleistung anzugehen. Die beiden Autobauer erhoffen sich dadurch z.B. Antworten auf komplexe Optimierungsprobleme bei autonomen Fahrzeugen oder in der Fertigung.
automotiveit.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

14. Dez 2017

Honda zeigt intelligente Roboter


Für die wichtige Elektronikmesse CES im Januar in Las Vegas konzentrieren sich die Japaner dieses Mal auf die Mobilität abseits des Autos und stellen vier Roboterstudien unter dem Familiennamen 3E vor. Das autonome Quad und ein moderner Rollstuhl sind dabei als direkte Mobilitätshilfe für den Menschen gedacht. Ein kleiner „Emotions“- und ein Lieferroboter fokussieren derweil die alternde Gesellschaft.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

12. Dez 2017

Honda und SenseTime schließen Kooperation


honda-senseDer japanische Automobilhersteller Honda will bei der Entwicklung von AI-Technologie für selbstfahrende Autos künftig mit der chinesischen SenseTime zusammenarbeiten. Eine Kooperationsvereinbarung im Bereich Forschung und Entwicklung ist über einen Zeitraum von 5 Jahren geschlossen worden. SenseTime ist ein Startup, zu dessen Investoren auch der Halbleiterhersteller Qualcomm zählt. Das Unternehmen ist bekannt für seine Expertise auf dem Fachgebiet der Objekterkennungstechnologie.
motorauthority.com >>

Schlagwörter: , ,