STARTUP MONITOR

10. Sep 2019

GM setzt auf Googles Android Automotive OS


Die Unternehmen haben sich auf einer engere Zusammenarbeit ab 2021 verständigt. Damit werden Google-Karten und der Sprachassistent automatisch in künftigen GM-Autos integriert sein.
theverge.com >>

— Textanzeige —
GuardKnox CybersecurityGuardKnox Cybersecurity: Die Grundlage für Services und Personalisierung: Unsere patentierte serviceorientierte Architektur erlaubt die Personalisierung und Individualisierung eines Fahrzeugs sowie gleichzeitig eine sichere sowie leistungsstarke Datenspeicherung und -verarbeitung. Treffen Sie uns im Rahmen der IAA.
www.learn.guardknox.com/meet-us-at-iaa

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

03. Sep 2019

Teststrecke für autonome Fahrzeugtechnik


Eine Teststrecke für autonome Fahrzeugtechnik will GM auf dem Gelände seines Montagewerks im kanadischen Oshawa errichten. Man sei optimistisch mit den Arbeiten schon im Herbst beginnen zu können. Einen festen Zeitplan gebe es aber nicht.
autonews.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

25. Jul 2019

Cruise gibt sein ehrgeiziges Ziel auf


Cruise gibt sein ehrgeiziges Ziel auf, einen kommerziellen Robotaxi-Dienst vor Jahresende zu starten. Man habe interne Meilensteine ​​in Bezug auf Sicherheit und Leistung nicht erreichen können, heißt es. Cruise wollte in San Francisco mit dem automatisierten Taxi-Service starten.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

09. Jul 2019

Softbank investiert bei Cruise


Der US-Ausschuss CFIUS zur Kontrolle von Auslandsinvestitionen gibt dem japanischen Konzern grünes Licht für eine Investition von rund zwei Mrd. Euro bei der GM-Tochter. Softbank übernimmt damit einen Sitz im Verwaltungsrat von Cruise, hat aber wohl keinen Zugriff auf die Technologie.
heise.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

25. Jun 2019

Was Assistenzsysteme können und was nicht


Was Assistenzsysteme können und was nicht, wissen viele Autofahrer gar nicht. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Studien des versicherungsnahen Forschungsinstituts IIHS (Insurance Institute for Highway Safety), die Teslas Autopilot sowie weitere Level-2-Systeme, u.a. von Audi, GM und BMW, unter die Lupe nahmen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

23. Mai 2019

Maven auf dem Rückzug


In Nordamerika stellt GM seinen Carsharing-Dienst in insgesamt acht Städten, darunter Boston und Chicago, ein. Man wolle sich auf die Märkte mit der größten Nachfrage und dem größten Wachstumspotenzial konzentrieren, heißt es.
engadget.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

22. Mai 2019

GM stellt neue Elektronikplattform vor


Um ein reibungsloses Zusammenspiel von Systemen wie E-Antrieben, der Fahrassistenzfunktion „Super Cruise“ sowie Systeme der aktiven Sicherheit gewährleisten zu können, entwickelte GM hausintern eine komplett neue Elektronikplattform. Diese soll zunächst in der jüngst vorgestellten Cadillac CT5 Limousine des Modelljahrs 2020 eingesetzt werden und noch dieses Jahr in Serie gehen. (mehr …)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

09. Mai 2019

Milliarden-Geldspritze für GMs Roboterwagen-Firma Cruise


Die 1,15 Mrd. US-Dollar kommen von institutionellen Investoren wie der Finanzfirma T. Rowe Price. Mit der neuen Finanzierung habe die Gesamtbewertung von Cruise 19 Mrd. US-Dollar erreicht.
bloomberg.com >>

— Textanzeige —
Bosch Mobility SolutionsFahrerlose Autos, vernetzte Services, neue Sharing-Konzepte: Die Automobilindustrie befindet sich mitten im Wandel. Vernetzung eröffnet völlig neue Möglichkeiten, die Grenzen der Mobilität zu erweitern. Neue Technologien werden die heutige Mobilität revolutionieren. Wie Bosch diesen Wandel mit neuen Mobilitätsdiensten aktiv gestaltet, lesen Sie hier:
www.bosch-mobility-solutions.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

14. Mrz 2019

Cruise plant 1.000 Neueinstellungen


Cruise plant 1.000 Neueinstellungen in den nächsten neun Monaten. Die General-Motors-Tochter, die autonom fahrende Autos entwickelt, will ihren Personalstamm bis Jahresende verdoppeln und einen Robotaxi-Dienst an den Start bringen.
reuters.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

21. Feb 2019

Visualisierungssoftware als Open Source


Uber und GM Cruise stellen die Visualisierungssoftware ihrer selbstfahrenden Fahrzeuge ins Netz. So können leichter Zusatzapps für die jeweiligen Plattformen entstehen, die die gesamte Branche voranbringen könnten.
theverge.com >>

Schlagwörter: ,