TESTS & SCIENCE

10. Jul 2019

Fraunhofer IAO Studie: „AFKOS: Autonomes Fahren im Kontext der Stadt von morgen“


Fraunhofer IAO Studie: "AFKOS: Autonomes Fahren im Kontext der Stadt von morgen"

Quelle: Fraunhofer IAO – © LAVA

Angesichts des Klimawandels und dem Bevölkerungswachstum in Städten (inklusive dem damit einhergehenden Mangel an Wohnraum und Ressourvenverknappung), stehen Ballungsgebiete enorm unter Druck. In seiner Studie „AFKOS: Autonomes Fahren im Kontext der Stadt von morgen“ untersuchten die Forschenden des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, wie autonome sowie geteilte Mobilität zu einem Wandel der Mobilitätskultur in Städten beitragen kann. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

09. Jul 2019

Vom Parkhaus auf die letzte Meile


Apcoa und das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation testen die Nutzung leerer Stellplätze in Parkhäusern als Logistik-Hub für die letzte Meile. Das könnte Städte und Umwelt entlasten.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

13. Jun 2019

Akzeptanzstudie „Robocab“ zum autonomen Fahren von ISOE und Fraunhofer IAO


In einer quantitativen Umfrage mit insgesamt etwa 2.400 Teilnehmenden aus Deutschland, China und den USA in Kombination mit qualitativen Interviews unter ausgewählten Testpersonen befragte das gemeinsame Forschungsteam des Fraunhofer IAO in Kooperation mit dem ISOE die Beteiligten nach ihren Erwartungen bzw. Vorbehalten gegenüber autonomen Fahrzeugen. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

03. Jun 2019

Fraunhofer-Institut entwickelt kombiniertes Kamera-Radar-Modul


Fraunhofer-Institut entwickelt kombiniertes Kamera-Radar-Modul

© Fraunhofer IZM/Volker Mai

Dem Fraunhofer IZM ist es in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern aus Industrie (AVL, Jabil Optics, John Deere, InnoSenT, Silicon Radar) und Forschung (DCAITI, Fraunhofer-Institut FOKUS) in dem Projekt KameRad gelungen, ein Radar-Sensor-Modul zu entwickeln, das eine Reaktionszeit von weniger als 10 Millisekunden hat. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

NEWS & MARKETS

22. Mai 2019

Fraunhofer erstellt Gutachten „Chancen und Herausforderungen der DLT (Blockchain) in Mobilität und Logistik“


Fraunhofer erstellt Gutachten "Chancen und Herausforderungen der DLT (Blockchain) in Mobilität und Logistik"

© BMVI 2019

Im Koalitionsvertrag vereinbarte die Bundesregierung bis Sommer 2019 eine Blockchain-Strategie zu erarbeiten. Das Grundgutachten, dessen besonderes Augenmerk auf die neue potenzialträchtige Distributed-Ledger-Technologie (DLT) und deren Anwendungsmöglichkeiten gerichtet ist, wurde durch das Fraunhofer FIT erarbeitet und im Rahmen des Blockchain-Forums des BMVI durch Bundesminister Andreas Scheuer vorgestellt.
(mehr …)

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

08. Mai 2019

Fraunhofer IAF steigert Funktionalität von GaN Power ICs für Spannungswandler


Fraunhofer IAF steigert Funktionalität von GaN Power ICs für Spannungswandler

© Fraunhofer IAF

Seit mehreren Jahren forscht das Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF an der Vereinigung mehrerer Einzelkomponenten wie etwa Leistungsbauelemente, Ansteuerung und Sensorik, um Strom- und Temperatursensoren zusammen mit Leistungstransistoren, Freilaufdioden und Gate-Treibern auf einem GaN-basierten Halbleiterchip zu integrieren. Mit dem Projekt GaNIAL (Integrierte, hocheffiziente Leistungselektronik auf der Basis von Galliumnitrid) ist den Forschern in diesem Bereich nun ein Durchbruch gelungen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

TESTS & SCIENCE

03. Mai 2019

Fraunhofer EMI forscht an virtuellen Crashtest-Dummys


Fraunhofer EMI forscht an virtuellen Crashtest-Dummys

© Fraunhofer EMI

Seit Jahren werden zur Simulation von Unfallfolgen sogenannte Crashtest-Dummys genutzt. Um die Sicherheit der Fahrzeuginsassen zu verbessern, erhalten diese nun Unterstützung durch virtuelle Dummys. Hierzu verwenden die Forscher des Fraunhofer-Instituts für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut (EMI) Menschenmodelle, die realistischere Aussagen über das Verletzungsrisiko zulassen sollen. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

02. Mai 2019

Fraunhofer IAO und McKinsey gründen Innovationsnetzwerk MXT Lab


Fraunhofer IAO und McKinsey gründen Innovationsnetzwerk MXT Lab

© Fraunhofer IAO

Automatisierung, Vernetzung und Elektrifizierung der Fahrzeuge sowie neue Mobilitätsservices bieten eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten, um das Fahrzeug zu einem neuen Lebensraum zu wandeln. An Ideen für Innovationen rund um das autonome Fahrerlebnis arbeiten künftig das Fraunhofer IAO und die Unternehmensberatung McKinsey & Company am neu gegründeten MXT Lab, kurz für Mobility, Experience and Technology Lab. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

02. Mai 2019

Studie „Die Digitale Transformation des städtischen Parkens“


Studie "Die Digitale Transformation des städtischen Parkens"

Quelle: Fraunhofer IAO

Vom Bereitstellen von Parkraum, über das Finden von Parkflächen, das Anfahren bis hin zur Zahlungsabwicklung bieten digitale Dienste und Lösungen entlang der Prozesskette des Parkens für Kommunen und Städte zahlreiche Möglichkeiten. In einer Studie untersuchte das Fraunhofer IAO die Verknüpfungen dieser Dienste, die Chancen und Risiken von Parkraummanagement und die damit verbundenen Möglichkeiten der Verkehrssteuerung. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

10. Apr 2019

Vorstudie: Wie könnte die Mobilität der Zukunft aussehen?


Vorstudie: Wie könnte die Mobilität der Zukunft aussehen?

Foto: Universität Bielefeld

Die Universität Bielefeld, die Fachhochschule Bielefeld, die Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe und das Fraunhofer IOSB-INA in Lemgo erforschen gemeinsam in der Vorstudie „Vernetzte Mobilität OWL“, wie Mobilität in der Zukunft konkret aussehen könnte. Dabei spielen u.a. bedarfsgerechte Verkehrsmittel, keine Bindung an Abfahrtszeiten oder Haltestellen und eine kostengünstige Nutzung in der Stadt sowie auf dem Land eine Rolle. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,