Schlagwort: Fraunhofer ITWM

08.06.2021 - 08:26

Wissen, wo die Sensoren optimal platziert sind

IAV ermittelt mithilfe eines eigens entwickelten Simulationsmodells die ideale Platzierung von Lidar, Radar und Co., um auch bei Regen oder Verschmutzung zu funktionieren. Das Simulationsmodell von IAV basiert auf einem neuartigen Berechnungsalgorithmus für Strömungen, einer Eigenentwicklung des Fraunhofer ITWM.

Weiterlesen
03.11.2020 - 08:02

Baumaschinen im Software-Test

Mit „Hardware-in-the-Loop“ bieten Forschende des Fraunhofer ITWM eine Möglichkeit, Maschinen in einer Software-Simulation nachzubilden und virtuell zu testen. Die HiL-Plattform ermöglicht Datenerfassung und -generierung vieler Signaltypen sowie komplexe Fehlersimulationen. Die Herstellung neuer Maschinen soll dadurch effizienter werden.

Weiterlesen
25.09.2020 - 07:09

Digitale Menschen für autonomes Fahren

Menschmodelle für das autonome Fahren werden im Rahmen des trilaterales Forschungsprojektes EMMA4Drive entwickelt. Forschende entwickeln gemeinsam ein muskelaktiviertes Menschmodell, um dynamisch zu simulieren, wie sich Fahrmanöver auf die Wechselwirkungen von menschlichen Weichteilen und Fahrzeugsitz auswirken.

Weiterlesen

– ANZEIGE –




Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/wissen-wo-die-sensoren-optimal-platziert-sind/
08.06.2021 08:21