Schlagwort: Fraunhofer FHR

06.04.2021 - 07:57

Fraunhofer FHR entwickelt MIMO-Radarsensor zur Bewegungserfassung

Das Radar-Sensorsystem soll Autofahrer und autonom fahrende Fahrzeuge künftig frühzeitig warnen können, wenn ein Fußgänger in Richtung Straße und Auto rennt – es soll via KI sogar ganze Straßenszenen deuten können. Die Sensoren sollen zunächst in der Infrastruktur an kritischen Punkten verbaut werden – also etwa an Bus- und Straßenbahnhaltestellen.

Weiterlesen
03.04.2019 - 12:45

Fraunhofer FHR entwickelt leistungsfähigeren Radarzielsensor

In autonomen Fahrzeugen lesen die Insassen Zeitung, sich unterhalten oder Videos schauen anstatt sich auf den Verkehr zu konzentrieren, dies erfordert sehr zuverlässige Sensoren. Radarsensoren müssen beispielsweise selbstständig Hindernisse erkennen und entsprechende Bremsvorgänge einleiten können.

Weiterlesen
16.08.2018 - 09:20

Radarzielsimulator Atrium

Im Rahmen eines Forschungsprojektes entwickelt das Fraunhofer FHR eine Over-The-Air-Simulationsumgebung, mit der sich die Zuverlässigkeit neuer Automobilradare einfacher und trotzdem deutlich umfangreicher testen lässt. Bisher können Sensorhersteller und Automobilkonzerne dies nur im Rahmen aufwendiger Fahrtests leisten.
automotiveit.eu >>

17.05.2018 - 09:05

Fraunhofer FHR entwickelt Radarzielsimulator

Im Rahmen des Forschungsprojekts Atrium (Automobile Testumgebung für Radar-In-the-loop-Untersuchungen und Messungen) entwickelt das Fraunhofer FHR eine Over-The-Air-Simulationsumgebung, um die Zuverlässigkeit neuer Automobilradare einfacher und trotzdem deutlich umfangreicher zu testen. Der digitale Radarzielsimulator wird über 100 virtuelle Radarziele erzeugen und so kritische Verkehrsszenarien umfassend simulieren können.
elektroniknet.de >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/tests-and-research/fraunhofer-fhr-entwickelt-mimo-radarsensor-zur-bewegungserfassung/
06.04.2021 07:42