HARDWARE & SOFTWARE

11. Okt 2018

Fahrzeuglenkung ohne Lenkrad


Ist ein gewisser Grad der Automatisierung erreicht ist, übernimmt das Auto und man braucht kein Lenkrad mehr. Doch was passiert, wenn das System blockiert? Geht es nach Ford, könnten wir unsere Autos in Zukunft mit dem Smartphone steuern. Zwei mögliche Steuerungsarten hat der Autobauer in Form eines Patents dokumentiert. Die erste Methode orientiert sich an Smartphone-Rennspielen und soll über den Neigungssensor des Smartphones funktionieren. Bei der zweiten Variante zeigt der Touchscreen des Smartphones ein virtuelles Lenkrad an, über das wiederum das Fahrzeug gesteuert werden kann.
netzwelt.de >>; engadget.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

04. Okt 2018

Ford kooperiert mit der NASA


Der Autobauer hat mit der US-Weltraumbehörde Berichten zufolge bereits im Juli einen Vertrag für die Nutzung des Quantencomputers unterzeichnet. Für den Preis von 100.000 Euro bekommt Ford ein Jahr lang Zugang zum NASA Quantum Artificial Intelligence Laboratory (QuAIL) und plant, dort an der Optimierung der Routenfindung zu arbeiten.
spectrum.ieee.org >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

02. Okt 2018

Eine Datenplattform für urbane Mobilität


Eine Datenplattform für urbane Mobilität hat Ford gemeinsam mit Lyft und Uber ins Leben gerufen. „SharedStreets“ bietet eine einheitliche Datensprache für den Austausch von Informationen über Straßen. Stadtverwaltungen sollen die standardisierten Straßenverkehrsdaten künftig nutzen können, um die Mobilität im urbanen Raum zu verbessern.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

02. Okt 2018

So futuristisch könnte Fords „F-Vision“ aussehen


Auf der IAA Nutzfahrzeuge hat die türkische Tochtergesellschaft des Autoherstellers Ford eine Konzeptstudie für einen autonomen und elektrisch angetriebenen Lkw vorgestellt. Dabei erinnert das aerodynamische Design an den 2017 von Tesla vorgestellten rein elektrisch angetriebenen Lkw Semi. Fords „F-Vision“ soll ebenfalls rein elektrisch angetrieben werden und autonom fahren können (Level 4). Der Produktionsstart ist noch nicht bekannt.
t3n.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

27. Sep 2018

Digitaler Assistent zur potenziellen Unfallvermeidung


Das von Vodafone und dem Automobilkonzern Ford entwickelte Assistenzsystem warnt bei einem Unfall alle Autos in der Umgebung frühzeitig, damit entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können. Ein digitaler „Rettungsgassen-Assistent“ soll zudem die Fahrer informieren, wenn sich ein Rettungswagen nähert. Derzeit werde das System auf einem Testfeld in Düsseldorf im Live-Betrieb erprobt.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

27. Sep 2018

Autonom in die Zukunft


Mit seiner Investition in das auf künstliche Intelligenz und Robotik spezialisierte Startup Argo AI (wir berichteten) will Ford Waymo und GM in Sachen autonomer Technologie einholen. Das Vorhaben könnte Fahrt aufnehmen, wenn Argo AI andere investitionswillige Autobauer findet und vielleicht sogar den Börsengang wagt.
bloomberg.com >>

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

20. Sep 2018

Neue Konnektivitätslösungen für Flottenbetreiber


Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover kündigt Ford die Einführung von zwei neuen Konnektivitätsangeboten an. Ab 2019 sollen „Ford Telematics“ und „Ford Data Services“ in Europa verfügbar sein. Ersteres soll für mehr Effektivität und Effizienz im Fuhrpark-Management sorgen, letzteres ermöglicht großen Flotten mit eigenen oder externen Fuhrpark-Managementsystemen den Zugang zu wichtigen Fahrzeugdaten.
firmenauto.de >>

– Textanzeige –
Mobilität QuerdenkenKongress mobilität querdenken – jetzt anmelden! Setzen Sie Impulse für ein neues Mobilitäts-Ökosystem. Themenschwerpunkte: multimodal & urban – Multimodaler Stadtverkehr; digital & smart – Smart Mobility Services; autonomous & optimized – Autonomes Fahren & Verkehrsfluss. Am 18. Oktober im Poolhouse Nürnberg:
www.mobilitaet-querdenken.de

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

30. Aug 2018

Ford erweitert Einzugsgebiet von Chariot in London


Ford erweitert Einzugsgebiet von Chariot in London

Nach seinem Start im Februar diesen Jahres, erweitert Ford das Einzugsgebiet seines Shuttle-Service Chariot in London. Die 14-sitzigen Ford Transit-Minibusse sind seit dieser Woche auch im Westen der britischen Hauptstadt unterwegs, um Pendlern den Weg zur Arbeit zu erleichtern. (mehr …)

Schlagwörter: ,

PEOPLE

16. Aug 2018

Gavin Sherry


„Through this partnership with Alibaba Cloud, we will accelerate our vision of creating the largest connected vehicle offering globally, while powering smart cities and vehicle connectivity in China.“

Ford partnert mit der Cloud-Computing-Tochter der Alibaba Group, um durch die Verbindung von Autos und Fahrern mit Mobilitätsdiensten in China den Transport vor Ort zu optimieren, erklärt Gavin Sherry, CEO des im Februar dieses Jahres von Ford erworbenen, auf Transport-Lösungen spezialisierten Startups Autonomic.
futurecar.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

07. Aug 2018

Ford Focus mit Falschfahrer-Warnfunktion


Ford Focus mit Falschfahrer-Warnfunktion

Schlechte Sicht, Übermüdung oder Unachtsamkeit – die Ursachen für das falsche Auffahren auf Autobahnen sind vielfältig, die Ergebnis jedoch gleich: Falschfahrer bzw. Geisterfahrer. Laut dem Statistischen Bundesamt gab es bei den deutschen Radiosendern im Jahr 2016 rund 2.200 Durchsagen mit Warnungen vor Geisterfahrern. Ein Albtraum für jeden Autofahrer, den die Falschfahrer-Warnfunktion beim neuen Ford Focus künftig verhindern soll. (mehr …)

Schlagwörter: ,